Traditionelles Vatertagsrennen im Herxheimer Waldstadion
Heiße Kurvenduelle erwartet

WM Finalläufe und heiße Kurvenduelle sind wieder angesagt, wenn im Herxheimer Waldstadion das traditionelle Himmelfahrtsrennen stattfindet. Foto: Sievers
  • WM Finalläufe und heiße Kurvenduelle sind wieder angesagt, wenn im Herxheimer Waldstadion das traditionelle Himmelfahrtsrennen stattfindet. Foto: Sievers
  • hochgeladen von Thomas Klein

Herxheim. Der Auftakt der Langbahnweltmeisterschaft 2018 rückt näher und so intensivieren sich die Vorbereitungen bei der Motorsportvereinigung Herxheim auf das Sandbahnrennen 2018 an Christi Himmelfahrt.
Auch wenn der Weltverband FIM mit neuen Vorschriften und Regelungen die MSV Herxheim vor neue Herausforderungen stellen wird, um einen WM-Lauf mit einem entsprechenden Standard ausrichten zu dürfen, bleibt eines ganz Gewiss erhalten: der Charakter des Sandbahnrennens als einzigartiges Volksfest mit den besten Fahrern der Welt, die sich um WM-Punkte oder Platzierungen im Rahmenprogramm packende Duelle liefern werden.
Im internationalen Feld der Solisten spricht man in Fachkreisen vom stärksten Fahrerfeld seit Jahren. Titelverteidiger Mathieu Tresarrieu, erster Langbahnweltmeister aus Frankreich, muss sich bei seiner Mission Titelverteidigung vier deutschen Fahrern stellen, von denen Vizeweltmeister Michael Härtel und WM-Rückkehrer Martin Smolinski zum Kreis der Titelfavoriten gezählt werden dürfen. Des Weiteren kommen unter anderem aus Großbritannien, den Niederlanden und Frankreich mit dem zweifachen Europameister James Shanes (GB), dem WM-Rookie Romano Hummel (NL), und Dimitri Bergé (FRA) extrem talentierte Fahrer nach, die im WM-Titelkampf für Aufsehen sorgen könnten. Extreme Punkteduelle sind zu erwarten, denn in der Endabrechnung kann jeder einzelne Zähler am Ende entscheidend sein und die ersten WM-Punkte werden in Herxheim vergeben.

Neben den Rennläufen zur Weltmeisterschaft werden am 9. und 10. Mai auch extrem spannende Rennläufe bei den internationalen und nationalen Seitenwagenklassen sowie in der nationalen Soloklasse zu sehen sein. Gerade in den nationalen Klassen tummeln sich noch zahlreiche Herxheimer Lokalmatadore und Clubfahrer in den Fahrerfeldern, die auf Unterstützung des Heimpublikums hoffen.
Die ersten Rennläufe im Rahmenprogramm werden bereits mittwochs im Rahmen des WM-Trainings gefahren und auch am Donnerstagvormittag werden bereits Rennläufe ausgetragen. Traditionell lädt der Mittwochabend dann die Rennbesucher aus Nah- und Fern zum verweilen im Stadion bei gemütlicher Biergartenatmosphäre ein. Am Donnerstag erwartet die Rennbesucher dann abseits der Rennstrecke der gewohnte Mix aus Sandbahnspektakel und Volksfest für die ganze Familie abseits der Rennstrecke.

Die Ergebnislisten findet man hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen