Landfrau trifft Jäger in der Südpfalz
Wildes Grillen

Während Fritz Rück (links) die einzelnen Schritte erläuterte, demonstrierte Christoph Hanß, wie Wildfleisch verwertet und zerlegt wird. Foto: Klein
5Bilder
  • Während Fritz Rück (links) die einzelnen Schritte erläuterte, demonstrierte Christoph Hanß, wie Wildfleisch verwertet und zerlegt wird. Foto: Klein
  • hochgeladen von Thomas Klein

Insheim.  Die Vorzüge von Wildfleisch für das heimische Grillvergnügen präsentierte die Gemeinschaftsaktion des Landfrauen-Kreisverbandes Südpfalz und der Kreisjägerschaft Landau/Südliche Weinstraße. Nach mehrfachen gelungenen Aktionen in der Vergangenheit stand dieses Mal "Wildes Grillen" auf dem Programm von vier Präsentationen in der Südpfalz. Auch im Dorfgemeinschaftshaus in Insheim konnte Landfrauen-Kreisvorsitzende Birgitta Kuntz 150 interessierte Gäste willkommen heißen. Eingestimmt von der Jagdhornbläsergruppe SÜW unter der Leitung von Monika Steiner erfuhren die Besucher viel Wissensweretes über die Verwertung und Zubereitung von Wildfleisch im Hinblick auf ein "wildes Grillvergnügen". Während Fritz Rück, Obmann für Wildbretvermarktung bei der Kreisjägerschaft, die einzelnen Schritte erklärte, demonstrierte Metzger Christoph Hanß eindrucksvoll die Zerlegung von Wildschwein- und Rehkeulen sowie die Zubereitung der entsprechenden Grillmarinaden. Theorie alleine macht nicht satt, entsprechend wurde vor dem DGH mächtig gegrillt, so dass die Gäste neben einem reichhaltigen Salatbuffet der Landfrauen aus Insheim auch die angesprochenen Grillspezialitäten in verschiedenen Marinaden und Geschmacksrichtungen ausgiebig genießen konnten. Und wer auf den guten Geschmack gekommen war, der konnte sich auch im Foyer an einer reichhaltigen Auswahl an Wildspezialitäten bedienen und zu Hause ein weiteres Mal Wild genießen. Schließlich ging es auch um die Vermarktung von Wildfleisch, eine Liste von Jägern in der Region, bei denen man Wildbret beziehen kann, gab es ebenso. kl

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen