Wählergruppe „Schöffel“ in Hauenstein stärkste Fraktion
Überraschung bei der Wahl zum Gemeinderat Hauenstein

Am Dienstag, den 28.05.2019, stand nach der Sitzung des Wahlausschusses für den Gemeinderat Hauenstein endgültig fest, dass die Wählergruppe „Schöffel“ aus dem Stand heraus zur stärksten Gruppierung im neuen Gemeinderat gewählt wurde. Mit diesem Ergebnis hatte keiner aus der Gruppe gerechnet. Wie im Vorfeld des Öfteren schon angedeutet, wäre man froh gewesen, nicht die kleinste Gruppierung im neu gewählten Gemeinderat zu stellen. Nun aber hat man mit 42,1 % der Wählerstimmen 9 von 20 möglichen Sitze im Hauensteiner Gemeinderat erhalten. Dies zeigt auch, mit welchem Interesse und mit welchen Erwartungen sich die Bürgerinnen und Bürger eine andere Art von Politik in ihrer Gemeinde wünschen. Für dieses Vertrauen möchte sich die Wählergruppe bei allen Wählerinnen und Wählern sowie den Unterstützern bedanken.
Nun steht es an, die politische Arbeit aufzunehmen und im Zusammenwirken mit allen Hauensteinern das Beste für den Ort umzusetzen. Um dies zu erreichen, möchte die Wählergruppe weiterhin regelmäßige öffentliche Treffen abhalten, in denen jeder Interessierte recht herzlich willkommen ist und sich einbringen kann. Die Termine hierzu werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Weitere Informationen können auf der Internetseite unter www.wg-schoeffel.de eingesehen werden.
Folgende Personen wurden seitens der Wählergruppe in den Gemeinderat Hauenstein gewählt: Ulrich Schöffel, Susanne Münch, Boris Keiser, Jens Keiner, Christoph Seibel, Melody Jäger, Norbert Barthelmes, Patrick Stöbener, Simone Schenk.
Erfreulich hierbei ist, dass unter den neun gewählten Personen drei Frauen zu finden sind, was entgegen dem Trend bei anderen Parteien oder Gruppierung einer Quote von 33 % entspricht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen