40jährige Bestehen des Vereins
Jahresorden des Hambrücker Carnevalsclubs

Jahresorden der Kampagne 2018/2019 des Hambrücker Carnevalsclubs 1979 e.V.
  • Jahresorden der Kampagne 2018/2019 des Hambrücker Carnevalsclubs 1979 e.V.
  • hochgeladen von Jochen Köhler

Hambrücken (jk) Den Jahresorden für die aktuelle Faschingskampagne stellte der Hambrücker Carnevalsclub 1979 e.V. nun vor. In Anspielung auf das 40jährige Bestehen des Vereins freut man sich jetzt schon auf das närrische Jubiläum in vier Jahren, wenn dann mit großem Tamtam das Jubiläum 4 x 11 Jahre HCC gefeiert werden kann.
Ansonsten zeigt der aktuelle Orden, ebenfalls versehen mit dem Hambrücker Wappen, welches eine Narrenkappe krönt, alle zehn Abteilungen des Vereins, die die Vielfalt und den Erfolg des HCC garantieren. Nicht umsonst, so Präsident Reiner Rudolph zur Ordensgestaltung, wurde die Form eines Smartphones mit einer App pro Abteilung gewählt. Sei doch geplant, im Zuge der um sich greifenden Digitalisierung die Vereinskommunikation auf diesem Weg zu revolutionieren. So wurde bereits am 11.11. pünktlich zum Beginn der aktuellen Kampagne der Auftrag an das renommierte Start-up „Reiner & Add’l“ vergeben, pro Abteilung eine App zu programmieren. Damit, so Rudolph weiter, sei nun auch der HCC in der digitalen Neuzeit angekommen und die Karnevalssaison könne so voraussichtlich auf das ganze Jahr ausgedehnt werden. Diverse weitere Projekte sind in Arbeit, war zu hören. Man wolle jedoch nicht zu viel verraten, sondern verweise auf die Prunksitzung des HCC am Samstag, 16.02.2019., bei der dann auch der Jahresorden übergeben werde.
Weiter geht es dann schon zwei Wochen später mit dem 37. großen internationalen Faschingsumzug des HCC am Faschingssonntag, 3. März 2019. Alle Informationen auch zu den anderen Veranstaltungen sind im Internet unter www.hcc-karneval.de zu finden.

Autor:

Jochen Köhler aus Hambrücken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.