3.250 Euro Spende für acht Vereine aus Neuburg
„Gemeinsam hilft!“

Regionalmarktleiter Stephan Jäger bei der Spendenübergabe an die Vereinsvorstande aus Neuburg.
  • Regionalmarktleiter Stephan Jäger bei der Spendenübergabe an die Vereinsvorstande aus Neuburg.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Neuburg. In unserer Region gibt es unzählige Vereine, die durch die Corona-Pandemie „ausgebremst“ wurden. Das Virus hat eine massive Auswirkung auf das Vereinsleben. Sportstätten wurden geschlossen, Wettkämpfe verschoben und Veranstaltungen – die als wichtige Einnahmequellen dienen – dürfen nicht stattfinden.
Der Sparkasse Germersheim-Kandel ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung sehr wichtig. Deshalb unterstützt sie mit dem Spendentopf „Gemeinsam hilft!“ gemeinnützige Vereine aus dem Landkreis. Die Vereine waren aufgerufen – innerhalb eines mehrwöchigen Zeitraums - ein Projekt über die Voting-Plattform der Sparkasse einzureichen. Anschließend folgte die Abstimmungsphase, an der alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis für ihre Vereine voten konnten.
In diesen Tagen übergab die Sparkasse eine Spende in Höhe von insgesamt 3.250 Euro an die Vorstände folgender acht Neuburger Vereine: FV Neuburg 1923 e.V. (1.000 Euro), Original Pfälzer Blasmusikanten und Turnverein 1986 e.V. (je 500 Euro), Akkordeon-Orchester Neuburg, TC Neuburg, Sängervereinigung 1921, Förderverein Grundschule Neuburg und Förderverein Rheinaue-Museum (je 250 Euro). Diese Unterstützung soll für die Aufrechterhaltung des laufenden Trainings- bzw. Gesangsbetriebs oder dringend benötigte Anschaffungen (u. a. eines Tablets für die Grundschüler) verwendet werden. Insgesamt spendete die Sparkasse im Rahmen dieser Aktion 55.000 Euro an 150 Vereine. ps/end

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen