Neudorfer Karnevalisten mit pfiffigem Bühnenprogramm
Tolles Programm und hohe Ehrung

Graben-Neudorf (US). NeuKaGe startet mit pfiffigem Bühnenprogramm in die närrische Zeit
Was für eine Atmosphäre. Man konnte die Vorfreude unten den knapp tausend bunt kostümierten Zuschauern formlich spüren. Kein Wunder also, dass mit den ersten Takten von der Band Manhattan der ganze Saal schunkelte. Mit den Proklamationen luden die Prinzenpaare, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Beate I und Prinz Volker I (Ehepaar Wilhelm) und Prinzessin Laureen I (Wilde) und Prinz Till I (Kammerer) zu einem schönen Abend und einer viel-versprechenden Kampagne unter ihrer närrischen Führung ein.
In seiner quirligen Art führte Sitzungspräsident Frank Notheis mit viel Witz durch das abwechslungsreiche Programm. Der Funke sprang sogleich auf das Publikum über und so begeisterten die Grießknöpflen als Superhelden. Die Showtänze des Abends waren mit Akrobatik, Tempo, Rhythmus, Witz und Ausstrahlungskraft interpretiert und erhielten tosenden Beifall. Mit dabei waren „Dance&Fun“ vom TSV Graben aktuell mit Ohrwürmern von Wolfgang Petry, der TSV Neudorf, entführte in die bunte Welt des Circus, das NeuKaGe Showtanz-Duo Marcel Kisch und Nicole Blank tanzte „Super Mario“, der NeuKaGe Schautanz ging auf begeisternde Shopping Tour und das Männerballett „Movelexics“ interpretierte den Wandel von brav zu peppig.
Ein weiterer Augenschmaus waren die temperamentvollen Gardetänze der Elfchen-, Husaren- und Prinzengarde ebenso wie der graziöse Tanz von Mariechen Mia Heilig.
Zwischen den tänzerischen Darbietungen heizten die Grawama Schbarglbatscha kräftig ein und es gab allerlei spaßigen Klamauk, der so manche Lachträne auslöste. Zunächst beichtete Bürgermeister Christian Eheim aus der Bütt seine Sünden des letzten Jahres und gab das Versprechen ab als Wiedergutmachung in der neuen Neudorfer Mitte einen Narrenbrunnen zu bauen. Lars Dettweiler von der GroKaGe Bruchsal beleuchtete als Protokoller die Politik und „Gerlinde & Gerhard“ (Tina Machauer und Ehrenpräsident Mario Decker) hatten als beliebtestes Ehepaar so manchen Schwank einer Ehe auf Lager. Urkomisch, unvergleichlich und mitreisend „Gertrud und Erna“ (Frank und Klaus Notheis) auf der Mitfahrerbank. Eine Darbietung in Witz, Gestik und Mimik, die seinesgleichen sucht. Episoden aus dem Seniorenheim von Rollator bis Rock`n Roll präsentierten mit gesanglichen Einlagen Präsident Daniel Prestel und Jana Weingärtner.
Eingebettet in diesen gigantischen Abend durfte die NeuKaGe eine ganz besondere Ehrung vornehmen: für 4 x 11 Jahre wurde Ehrenpräsident Mario Decker geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt. Siehe hierzu gesonderte Berichterstattung.
Mit dem großen Finale ging ein unterhaltsamer Abend zu Ende, der gestaltet wurde von vielen engagierten Aktiven, die in unzähligen Stunden der Ideenfindung, Proben, Organisation und Arbeit vor und hinter den Kulissen ein solches Event erst ermöglichen. Mit einem herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und dem live gesungenen NeuKaGe-Lied verabschiedeten Sitzungspräsident Frank Notheis und Präsident Daniel Prestel das närrische Volk in eine gesellige Nacht und wünschen viel Spaß bei den kommenden Veranstaltungen.

Besondere Ehrung für Mario Decker
Wer NeuKaGe hört, denkt unweigerlich an den Namen Mario Decker. Mario, hat mit smarten 17 Jahren als Straßenkehrer in der Bütt angefangen hat. Sein Talent auf der Bühne, seine Ideen und Führungsqualitäten gaben ihm die treibende Kraft die NeuKaGe weiter zu bringen. 1979 war er mit Sibille Prinzenpaar, 1980-84 Schriftführer, 1984-89 Vizepräsident und ab 1989-2017 Präsident und Sitzungspräsident. Er bewirkte u.a., dass die Prunksitzung von der Erich-Kästner in die Pestalozzihalle wechselte und rief die Kinderprunksitzung ins Leben.
Sein Wahlspruch ist „Gehe mit der Zeit, sonst gehst du mit der Zeit“!
Ob Entwicklung der Mannschaft oder Programmgestaltung. Er war es, der die NeuKaGe zu dem gemacht hat was sie heute ist. Mit den Auszeichnungen Löwenträger, Ehrensenator, Ehrenpräsident und Ehrensitzungspräsident ist Mario, das „Edelmetall“ der NeuKaGe. Mit der Ernennung zum Ehrenmitglied dankte ihm Präsident Daniel Prestel im Namen aller NeuKaGe-ler und mit standing ovations dankte ihm das gesamte närrische Volk.

Autor:

Ulrike Simianer aus Graben-Neudorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.