Besuchsverbot für den betroffenen Wohnbereich
Corona-Fall im Hieronymus-Hofer-Haus

+++ UPDATE 30.11.20 - 8:30 Uhr+++

Aktuelle Situation im Hieronymus-Hofer-Haus Frankenthal

Ein mit dem Coronavirus infizierter Bewohner des Hieronymus-Hofer-Hauses Frankenthal ist heute Vormittag in Begleitung der Hausseelsorgerin verstorben. „Im Namen des Hieronymus-Hofer-Hauses und der Diakonissen Speyer sprechen wir den Angehörigen des Verstorbenen unser tief empfundenes Beileid aus“, sagen Sr. Isabelle Wien, Vorstandsvorsitzende der Diakonissen Speyer, dem Träger des Seniorenzentrums, und Einrichtungsleitung Nicola Hagemann. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen in der vergangenen Woche aus dem Krankenhaus aufgenommenen Bewohner, der am Aufnahmetag positiv getestet wurde. Daraufhin verhängte das Ordnungsamt der Stadt Frankenthal bis vergangenen Mittwoch (25.11.2020) ein Besuchsverbot für den betroffenen Wohnbereich.
Im Rahmen einer ersten Testung auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 von Bewohnern und Mitarbeitern in der letzten Woche fielen alle Ergebnisse negativ aus. Gestern fand bei 25 Mitarbeitern eine erneute Testung statt, deren Ergebnisse jedoch noch ausstehen. Für kommenden Montag ist eine Nachtestung von 38 Bewohnern vorgesehen. Die drei Mitarbeiterinnen, die bislang in Quarantäne waren, konnten nach zweimaliger negativer Testung gestern wieder ihren Dienst aufnehmen.

+++UPDATE++++
Das Diakonissen Speyer teilt folgendes mit:
Aktualisierung Hieronymus-Hofer-Haus Frankenthal:
Bewohner und Mitarbeiter negativ auf Coronavirus getestet

Aufgrund eines mit dem Coronavirus infizierten Bewohners wurden alle 37 weiteren Bewohner und 32 Mitarbeiter des betroffenen Wohnbereiches im Hieronymus-Hofer-Haus getestet. Alle Ergebnisse des ersten Testlaufes fielen negativ aus. Der infizierte Bewohner wurde vergangene Woche aus dem Krankenhaus aufgenommen und vor Ort positiv getestet. Daraufhin verhängte das Ordnungsamt der Stadt Frankenthal ein Besuchsverbot für den betroffenen Wohnbereich, das noch bis zum 25.11.2020 gilt.

Frankenthal. Im Seniorenzentrum Hieronymus-Hofer-Haus Frankenthal ist ein aus dem Krankenhaus aufgenommener Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Das Ordnungsamt der Stadt Frankenthal verhängte für den betroffenen Wohnbereich ein Besuchsverbot.
Nachdem der Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet wurde, leitete die zu den Diakonissen Speyer gehörende Einrichtung umgehend und in enger Abstimmung mit der zuständigen Hygienefachkraft sowie der Hausarztpraxis vor Ort alle erforderlichen Maßnahmen ein, um die Bewohner und Mitarbeitenden bestmöglich zu schützen. Der infizierte Bewohner wird in seinem Zimmer versorgt und betreut. Im gesamten Haus arbeitet das Personal mit entsprechender persönlicher Schutzausrüstung.
Es wurde eine umgehende Testung der Bewohner und Mitarbeitenden des betroffenen Wohnbereiches veranlasst, die derzeit noch andauert. Drei Mitarbeiterinnen befinden sich symptomfrei in häuslicher Quarantäne, da sie Kontakt zu dem betroffenen Bewohner hatten. Das Ordnungsamt der Stadt Frankenthal verhängte bis zum 25.11.2020 ein Besuchsverbot für den betroffenen Wohnbereich.

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Gemeinsam helfen hilft
Zweites 50.000 Euro Sparkassen-Hilfspaket geht an Vereine der Region

50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal können sich zu Weihnachten auf jeweils 1.000 Euro Spenden freuen. Die Entscheidung fiel per Losverfahren. 137 Vereine, Fördervereine und Institutionen aus dem kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich hatten sich bis 13. Dezember für das erneute 50.000 Euro Hilfspaket der Sparkasse Rhein-Haardt beworben. Insgesamt in die Bewerbung eingeflossen sind 344 Vereine, darunter auch die...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen