Erkenbert-Museum Frankenthal
Workshops und Rallyes

Ausstellung. Seit Ende Oktober ist die Sonderausstellung „200 Jahre Patenkind der Königin Karoline“ im Frankenthaler Erkenbert-Museum zu sehen. Begleitend bieten Schüler des Karolinen-Gymnasiums im Dezember Workshops und Rallyes für Schülergruppen an. Diese können ab sofort beim Museum gebucht werden. An Grundschulklassen richtet sich das Angebot, eine Unterrichtsstunde „wie in früherer Zeit“ zu verbringen. Teil der Stunde, die von Schülern des Karolinen-Gymnasiums gehalten wird, ist auch das Erlernen von alten Schriftarten. Für Schüler ab der 3. Klasse werden darüber hinaus eigens gestaltete Rallyes durch die Ausstellung angeboten.
Beide Angebote sind jeweils für eine Stunde angesetzt und werden je nach Klassenstufe unterschiedlich gestaltet. Die Kosten für eine Unterrichtsstunde belaufen sich auf 40 Euro pro Gruppe zuzüglich Materialkosten von je 1 Euro pro Schüler. Die Rallye ist kostenlos und kann von den Gruppen nach Voranmeldung selbstständig durchgeführt werden. Die Durchführung von Workshops, Führungen und Rallyes sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich. Ansprechpartnerin ist Irina Haas, Telefon 06233 89495.

Zur Ausstellung:
Die Sonderausstellung „200 Jahre Patenkind der Königin Karoline“ wurde in Kooperation mit den Geschichtsleistungskursen des Karolinen-Gymnasiums erstellt. Es werden anschaulich die Geschichte der Schule inklusive der Bildungsgeschichte, die politische Geschichte Frankenthals und die Patin der Schule, Karoline von Baden, sowie das Frauenbild zur Zeit der Gründung dargestellt. Zusätzlich werden „Kluge Köpfe“ des Karolinengymnasiums präsentiert. Die Sonderausstellung ist noch bis 30. Dezember im Erkenbert-Museum Frankenthal zu sehen. Reguläre Öffnungszeiten: Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 14 bis 18 Uhr. ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Open Air Art in Gönnheim am 3. und 4. Juli
  2 Bilder

Statt WineStreetArt in Gönnheim
Open-Air-Gallery 2020

Anstatt Festival:  Unsere Idee ist es, allen Kunst- und Kulturfreunden selbst in Corona-Zeiten Weingenuss und WineStreetArt analog und digital anzubieten. Als Freunde und Genießer laden wir Sie zum analogen, individuellen Besuch der Gönnheimer Open-Air-Gallery ein. Entlang der Open-Air-Gallery finden Besucher geeignete Picknickplätze (Streuobstwiese, Spielplätze, Kirchgarten, Marktler Platz, Gänsewiese). So kann Kunst im Kreise der Familie oder mit Freunden unter derzeitigen Bedingungen...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen