Neues von ULi Ettlingen e.V.
Renaturierung soll Alb attraktiv machen

ULi Ettlingen hatte zur Veranstaltung am 14. Mai in die Aula des Eichendorff Gymnasium eingeladen. Vor vollem Haus präsentierte der Biologe und Geschäftsführer des Naturparks Spessart/Unterfranken, Dr. Oliver Kaiser, wie die Alb für Stadt und Bürger attraktiver gestaltete werden kann, ohne dass der notwendige Hochwasserschutz für Ettlingen beeinträchtigt wird.

An vielen konkreten Beispielen von durchgeführten Renaturierungsmaßnahmen von Bächen und Flüssen in vergleichbaren Kommunen, in Freiburg i. Br. bis hin zu erfolgreichen urbanen Fließgewässern in Südkoreas Großstädten konnte Dr. Kaiser die Anwesenden zum Staunen bringen.

Dr. Kaiser attestiert der Ettlingen Alb viele Möglichkeiten zu Renaturierungsverbesserungen mit direktem Zugang an die Alb für „Groß und Klein“. Dazu gehört natürlich auch die Verbesserung des Lebensraumes für Flora und Fauna. Neben Mut und natürlich mit den notwendigen finanziellen Mitteln unter Förderung bis 80 % des Staates lässt sich die Alb im Verlauf durch Ettlingen von der Erlebbarkeit für „uns Ettlingerinnen und Ettlinger“ und natürlich für Gäste und Touristen deutlich aufwerten. Gerade in Verbindung mit einer Gartenschau, die gerade in Ettlingen im Gespräch ist, lassen sich solche Alb-Projekte auch mitfinanzieren.

Vor diesem Hintergrund wird ULi Ettlingen einen weiteren Workshop „Albwasser“ für alle Vereine, Verbände, Institutionen und Interessierte anbieten, um die von Dr. Kaiser vorgestellten Ergebnisse in konkrete Vorschläge und Maßnahmen für die Ettlinger Alb umzusetzen. Zielsetzung hierbei sind die Folgenden:

• Gemeinsam mit der Bürgerschaft aus allen Gesellschaftsschichten, Behörden und Fachleuten Vorschläge für die zukünftige Gestaltung der Alb in Ettlingen ein Konzept zu erarbeiten

• Die Alb in Ettlingen soll mittel- bis langfristig zu einem attraktiven und vielfältigen Erlebnisraum entwickelt und dabei gestalterisch aufgewertet und besser in das Stadtbild integriert werden. Es sollen so Raum für Erholung und Freizeit, das Erleben von Natur sowie Spielmöglichkeiten für Kinder. Es soll dabei aber auch der Naturraum für Flora und Fauna verbessert werden und der wichtige Hochwasserschutz gewährleistet sein

Der Workshop „ALBWASSER“ wird im Juli 2018 von der ULi Ettlingen e.V. veranstaltet. Wir laden die Ettlinger Bürgerinnen und Bürger schon jetzt ein sich unter E-Mail info@ULi-ettlingen.de anzumelden und erste Ideen uns zu übermitteln.

Unabhängige Liste Ettlingen e.V. – ULi Ettlingen Schlesierstraße 18, 76275 Ettlingen
Wir kümmern uns um Sie!
Mobil: 0170/5610891
E-Mail: info@ULi-ettlingen.de - www.ULi-ettlingen.de
Facebook: https://www.facebook.com/ULiEttlingen/
Twitter: https://twitter.com/Sguli_Ettlingen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen