TSG Eisenberg Schach
Saisonauftakt glückt für dritte Mannschaft

Eisenberg. Die dritte Mannschaft der TSG Eisenberg Schach spielt diese Saison in der Kreisklasse. Mit vier hoffnungsvollen Nachwuchstalenten gestartet steht nach zwei Spieltagen mit vier Punkten die Maximalausbeute zu Buche.
Am ersten Spieltag Ende August war die vierte Mannschaft der SG Kaiserslautern in Eisenberg zu Gast. Das Duell wurde mit 3:1 gewonnen: Emanuel Balluch, Hussam Al Sholi und Benjamin Bittner punkteten voll, die Niederlage von Benjamin Balluch war nur noch Ergebniskosmetik für Kaiserslautern.
Vergangenes Wochenende ging es dann gegen die zweite Mannschaft des SV Fischbach. Nach der zu schnellen Niederlage von Benjamin Bittner konnte Benjamin Balluch ausgleichen. Früh gewann er die Dame seines Gegners und brachte die Stellung ruhig nach Hause. In der Folge brachte Emanuel Balluch die Eisenberger in Führung. Im Mittelspiel gewann er einen Bauern und zeigte sich anschließend geschickter als sein Gegner mit dem verbliebenen Turm. Er konnte einen Bauern zur Dame verwandeln und das Matt ließ dann nicht mehr lange auf sich warten.
Ein toller Sieg am ersten Brett – 2:1 für Eisenberg!
Hussam Al Sholi hatte am zweiten Brett schwer zu kämpfen. Durch eine Unachtsamkeit in der Eröffnung spielte er lange mit einer Figur weniger. Im Endspiel sammelte er mit seinem Turm dann aber einen Bauern nach dem anderen ein und wickelte im Anschluss – nach über zweieinhalb Stunden Spielzeit – souverän in ein Remis ab. Ein Kraftakt, aber mit dem halben Punkt war der Sieg für die Eisenberger sicher!
Mannschaftsführer Klaus Schimmelpfennig ist bisher sehr zufrieden mit dem Auftreten seiner Schützlinge. Folgerichtig liegt das Team auf Platz eins der Tabelle
Ende Oktober steht das Spitzenduell gegen Bann IV auf dem Programm, die auch beide Mannschaftskämpfe gewinnen konnten.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen