Start der Konzertreihe im Oktober
Violinherbst

Geiger Jonian Ilias Kadesha.
  • Geiger Jonian Ilias Kadesha.
  • Foto: David Aussenhofer
  • hochgeladen von Jürgen Bender

Edenkoben. Mit einem der besten jungen Geiger Europas feiert die Villa Musica den Wiedereinzug in die Villa Ludwigshöhe. Am Samstag, 6. Oktober, um 20 Uhr, kann die Konzertreihe im Königsschloss hoch über Edenkoben endlich wieder beginnen, nach einem halben Jahr Renovierungspause.
Der Südwestrundfunk präsentiert den Ausnahmegeiger Jonian Ilias Kadesha. Der Grieche aus albanischer Familie ist Meisterschüler von Salvatore Accardo und spielt ein traumhaft schönes Herbstprogramm: die liebliche zweite Violinsonate von Brahms, die funkelnde Ravel-Sonate, das hochvirtuose Rondeau brillant von Schubert und die noch schwerere „rumänische Sonate“ von Enescu. Kongenialer Pianist im Feuerwerk der Geigenkünste ist Thomas Hoppe. Der 46-jährige Bad Kreuznacher wurde jüngst zum Professor für Klavierkammermusik an die Folkwang Universität der Künste in Essen berufen.
Tickets zu 20 Euro unter www.villamusica.de und bei Villa Musica in Mainz, Telefon 06131 9251800. ben/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen