10. BWG Flutlicht-Cup für die Stiftung Hänsel+Gretel erbringt Rekordergebnis von 8.500 Euro.
Erfolg: "Tore für Kinder" in Karlsruhe

4Bilder
  • Foto: BLATTGRÜN Fotografie
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die "BWG Systemhaus Gruppe" spielte ihr traditionelles Benefiz-Fußballturnier zu Gunsten der "Stiftung Hänsel+Gretel "im zehnten Jubiläumsjahr wieder als Flutlicht-Cup aus. Genau zur richtigen Zeit wurde am 19. Juli auf der Sportschule Schöneck mit einer Rekordbeteiligung von 15 Mannschaften für den guten Zweck Fußball gespielt. Das Turnier fand auf dem Gelände der Sportschule Schöneck statt. Mit dabei waren Teams der "Arcus Klink Pforzheim", Badischer Fußballverband, "Bechtle AG", "BWG Systemhaus", "Dr. Wilmar Schwabe", "Fujitsu Deutschland", "Graf Hardenberg Gruppe", "Hänsel+Gretel-Team", "Sophos / Infinigate GmbH", "Notinsel-Team", Rainer Scharinger & Friends, "Stadtwerke Karlsruhe", "Techniker Krankenkasse" und "Telemaxx GmbH".

Gewonnen hat das Team des Badischen Fussball-Verbandes, die sich im Elfmeterschießen gegen das Hänsel+Gretel-Team durchgesetzt haben. Rainer Scharinger & Friends belegten den dritten Platz.

Die Unternehmen kommen alle aus der Region und zeigten neben ihrem sportlichen Können auch ihr soziales Engagement für die "Stiftung Hänsel+Gretel". Insgesamt wurden in den letzten zehn Jahren über 50.000 Euro für den guten Zweck eingespielt. (jb)

Infos: www.haensel-gretel.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen