„Travelslam“ bringt die Welt nach Durlach in die Orgelfabrik / Reiseerlebnisse teilen
Durlacher „Fernweh-Event“ am 4. Oktober

Camp, mitten im Oman - der Abend neigt sich dem Ende zu
  • Camp, mitten im Oman - der Abend neigt sich dem Ende zu
  • Foto: www.jowapress.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Reise-Erlebnisse. Im vergangenen Jahr war der „Durlacher Travelslam“ ein echter „Hingucker“: Im Salon der Orgelfabrik zeigten Fotografen und „Nur knipsende Amateure“ ihre „Bilder aus aller Welt“ auf einer großen Leinwand.

Egal, wo die Fotos entstanden sind, „ob in Shanghai, Spanien oder Schwarzwald“, so die Organisatoren um Matthias Meier von der „Orgelfabrik – Kultur in Durlach“. Klare Ansage dabei: Egal ob Outdoor-Erlebnis, Städtereise, Wellness- oder Familienausflug: Die Mischung der Bilder machte das Erlebnis aus.
Die Organisatoren gehen davon aus, dass die Teilnehmer auch 2018 wieder schöne Reisen unternommen haben – bei denen tolle Bilder entstanden sind, die sie Besuchern am 4. Oktober zeigen können. jow

Infos: Mitmachen ist ganz einfach: Die 30 besten Bilder aussuchen, die dann jeweils 10 Sekunden gezeigt werden: Das sind zusammen fünf Minuten, in denen der Fotografierende dann eine Geschichte erzählen, Texte lesen oder Musik (ab)spielen kann, so die Ausschreibung – und dann kommt der Nächste dran! Schlag auf Schlag geht’s so rund um die Welt, eine bunte, manchmal vielleicht auch chaotische Bilderreise, die aber durch ihre Vielfalt auf alle Fälle viel Spaß macht, www.orgelfabrik-verein.de/travelslam

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen