Orgelfahrt ins Saarland, drei Konzerte in Deidesheim
Deidesheimer Orgelherbst

Deidesheim. Unter der bewährten künstlerischen Leitung von Dr. Elke Voelker findet vom 21. September bis 20. Oktober wieder der 21. Deidesheimer Musikherbst in der Katholischen Stadtpfarrkirche St. Ulrich statt.Auf dem Programm stehen vier Veranstaltungen. Der Startschuss fällt am Freitag, 21. September, mit einer Kunst- und Orgelfahrt ins Saarland. Stationen sind Saarbrücken (Ludwigskirche), Heusweiler (Orgelbau Mayer), Merzig (St. Peter). Die Führung übernimmt die Kunsthistorikerin Dana Mlakar, einen klanglichen Eindruck der Instrumente wird Elke Voelker vermitteln.
Drei weitere Veranstaltungen erwarten die Besucher in der Stadtpfarrkirche St. Ulrich in Deidesheim: Unter dem Titel „Mit Sturm und Drang – Beethovens
Revolution“ bietet das Lupot-Streichquartett ein Kammerkonzert mit Moderation bieten Samstag, 6. Oktober, 19 Uhr). Ein außergewöhnliches „Duell der Tastentänzer“ mit Akkordeon und Orgel“ liefern sich Alexander Bychkov (Akkordeon) und Dr. Elke Voelker (Orgel) am Samstag, 13. Oktober, 19 Uhr. Grandios verspricht das Finale des Deidesheimer Musikherbstes auszuklingen: Das PalatinaKlassik-Vokalensemble und das PalatinaKlassik-Brassensemble unter der Leitung von Professor Leo Kraemer begeben sich am Samstag, 20. Oktober, unter dem Titel „Auf dem Jakobsweg“ auf eine musikalische Pilgerreise.
Veranstalter des Deidesheimer Musikherbstes sind die katholische Pfarrgemeinde St. Ulrich, die Tourist Service GmbH Deidesheim, der Residenz Mandelgarten Deidesheim, die Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, die F.J. Lyden-Stiftung und Pfalz-Marketing. pac

Kartenreservierung/Info:

Tourist Service GmbH Deidesheim, Telefon: 06326 96 770
Karten an der Abendkasse ab 30 Minuten vor Konzertbeginn.
Internet-Adresse
www.deidesheimer-musikherbst.de

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.