Deidesheim - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Unfallflucht in Deidesheim
Schutzplanke beschädigt und geflüchtet

Deidesheim. Bei der Polizeiinspektion Haßloch wurde nachträglich eine Unfallflucht in der Gemarkung Deidesheim gemeldet. Demnach befuhr am Mittwoch, 20. Januar, gegen 10 Uhr, das Verursacherfahrzeug (eventuell LKW) die B271 in Richtung Bad Dürkheim. Der/die Fahrzeugführer(in) kam aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte die Schutzplanke. Anschließend fuhr er/sie unerlaubt weiter. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Zeugen werden...

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt: Es sind gefälschte Schreiben unterwegs, in denen es um angebliche Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus geht.

Das LKA warnt
Gefälschte Schreiben zur Corona-Impfung unterwegs

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt vor gefälschten Schreiben, in denen den Empfängern ihr angeblicher Termin für die Impfung gegen das Corona-Virus mitgeteilt wird. Festgestellt wurden die täuschend echt aussehenden Schreiben zuletzt im Rhein-Pfalz-Kreis. Die Stadt Speyer schließt nicht aus, dass auch Speyerer Bürger solche Schreiben, die anscheinend von Impfgegnern in die Welt gesetzt wurden, erhalten haben könnten. Als Absender ist das Gesundheitsamt des...

Mutwillige Sachbeschädigung auf Spielplatz
Polizei sucht Zeugen

Deidesheim. In der Zeit von Donnerstag, 17. Dezember, 18 Uhr, bis Freitag, 18. Dezember, 10 Uhr, schnitt(en) unbekannte(r) Täter auf einem Spielplatz im Fasanenweg mehrere Seile des Niedrigseil-Klettergartens an, so dass die Tragfähigkeit nicht mehr gewährleistet war. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Es werden Zeugen gesucht, die sich bitte bei der Polizeiinspektion Haßloch melden sollen. Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Unbekannter verursachte einen 2.000-Euro-Schaden
Polizei bittet um Zeugenhinweise

Deidesheim. 2.000 Euro Schaden hat am Montag, 14. Dezember, zwischen 12 Uhr und 16 Uhr, ein unbekannter Autofahrer in Deidesheim verursacht. Im unteren Grain stand ein grauer 1er BMW, an dem dessen Besitzer hinten links Beschädigungen feststellte. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Haßloch unter Tel. 06324 9330 oder per E-Mail an pihassloch@polizei.rlp.de zu melden. Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Angriff und Überfall am Bahnhof Deidesheim / Symbolfoto

Zeugen gesucht in Deidesheim
Angriff und Überfall am Bahnhof

Deidesheim. Mit Fäusten und Fußtritten malträtiert wurde am Montag, 14. Dezember, gegen 9.30 Uhr, ein Mann am Bahnhof in Deidesheim, als er im Begriff war einen Snack-Automaten zu befüllen. Zwei circa 20 Jahre alte Männer entrissen dem Opfer einen Schlüsselbund und entkamen unerkannt. Einer der Täter habe eine blaue Jacke mit einem gelben auffälligen Kragen getragen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Haßloch unter der Telefonnummer: 06324 9330 oder...

Symbolfoto

Randalierer in Deidesheim
Aggressiv und polizeibekannt

Deidesheim. Weil sich ein 22-Jähriger in Deidesheim aggressiv verhielt, verständigte eine Frau am Dienstag, 1. Dezember, gegen 22.05 Uhr die Polizeiinspektion in Haßloch. Als die herbeigerufenen Beamten vor Ort eintrafen, baute sich der Mann vor Ihnen auf und provozierte sie mit der Aussage, ein Messer in seiner Kleidung zu haben. Randalierer in Deidesheim ist polizeibekannt Ein plötzlicher Fluchtversuch konnte unterbunden, der Mann aber nicht beruhigt werden. Erst nach der Androhung, dass der...

Achtung vor Dieben!! Ein paar Tipps gegen Langfinger

Täter in Deidesheim aktiv
Sind Supermärkte die neuen Weihnachtsmärkte?

Deidesheim. Am Mittwoch, 25. November, schlug ein Täter in einem Deidesheimer Supermarkt zu und entwendete einer 72-Jährigen ihre Geldbörse mit 60 Euro Bargeld. Mit Diebstählen an solchen Orten muss man aktuell wohl öfter rechnen: Denn wo coronabedingt kein Weihnachtstrubel, da auch keine "Arbeitsplätze" für geldgierige Langfinger.  Dafür entdecken die Täter vermehrt Discounter und Supermärkte für sich – als lukrative Einnahmequellen und alternative "Arbeitsplätze". Das zeigt auch die...

Unfallbeteiligtes Fahrzeug

Auf der B271 von der Fahrbahn abgekommen
Sachschaden etwa 4.000 Euro

Deidesheim. Am Montag, 23. November, ist die Fahrerin eines VW Polo auf der B271 bei Deidesheim von der Straße abgekommen. In Richtung Kreisverkehr L527 hat sie die Bundesstraße verlassen und fuhr aus bislang ungeklärten Gründen in den Graben, wo sie mit einem Wegweiser kollidierte. Die Frau aus dem Landkreis Bad Dürkheim kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei Haßloch auf 4.000 Euro. Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Symbolfoto

Zeugen gesucht
Unfallflucht auf Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Deidesheim

Deidesheim. Am Donnerstag, 12. November, zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr, kollidierte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Deidesheim, Bereich "Schloßwiese", mit einem dort parkenden VW Caddy und entfernte sich im Anschluss von der Örtlichkeit, ohne die Feststellung der Personalien zu ermöglichen. Am VW Caddy entstand, im Bereich der Fahrertür, Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.Zeugen werden gebeten, sich bitte bei der Polizeiinspektion Haßloch...

Deidesheim: Gefährdung des Straßenverkehrs
Die Polizei sucht Zeugen

Deidesheim. Kurz vor Schulbeginn überquerten am Dienstag, 10. November, acht Kinder zusammen mit Erwachsenen die Weinstraße an einer Fußgängerampel in Marktplatzhöhe. Nach Aussagen der Eltern fuhr ein grüner Pkw zu schnell auf die Gruppe zu, bremste erst kurz vorher ab, hupte laut und setzte dann seine Fahrt in Richtung Forst fort. Der Mann wird auf 40 Jahre geschätzt.  Zeugen gesuchtDie Polizei Haßloch ermittelt jetzt in einem Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Deidesheim und...

Zeugen in Deidesheim gesucht
Raubüberfall auf Tankstelle

Deidesheim. Am Freitag, 30. Oktober, betraten gegen 20.45 Uhr zwei männliche Personen die ESSO-Tankstelle in Deidesheim und forderten unter Vorhalt von Pistolen die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Die Täter erbeuteten Bargeld in bislang unbekannter Höhe und flüchteten anschließend. Eine sofortig eingeleitete Fahndung mit starken Polizeikräften der Direktion Neustadt verlief bisher erfolglos. Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizeiinspektion Haßloch oder jede andere...

Ach wenn's schäää is in de Palz: Vor lauder Üwermut ned die Maske vergesse oder falsch parke! 👍😷 🚗

Deidesheim: Kontrollen an Halloween
Parksünder und Maskenverweigerer

Deidesheim. Der Pfälzer Wald ist immer eine Reise wert — und lockt deshalb immer zahlreiche Gäste an. Würden sich jetzt noch alle an die Verkehrsregeln halten, wäre das der Idealzustand. Tatsächlich sind aber viele abseits der zugelassenen Wirtschaftswege unterwegs, so auch am Mittwoch, 28. Oktober. Die Haßlocher Polizei verwarnte deshalb 17 Autofahrer auf Abwegen. Das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Deidesheim stellte am vorausgegangenen Wochenende, 23. bis 25. Oktober, sogar 68 Strafzettel...

Symbolfoto
3 Bilder

Verkehrskontrolle in Deidesheim
Mit Cocktail aus BtM und Alkohol unterwegs

Deidesheim. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der B271 Auffahrt Deidesheim stellten Beamte der Polizeiinspektion Haßloch am frühen Montagmorgen, 12. Oktober,  bei einem 21-jährigen Autofahrer aus Frankenthal Alkoholgeruch fest. Bei genauerem Hinsehen konnten zudem noch drogentypische Auffallerscheinungen ausgemacht werden. Entsprechende Tests der Beamten bestätigten den Verdacht. Dem Frankenthaler wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste eine Blutprobe abgeben. (Polizeidirektion...

Polizei/Symbolfoto

Verkehrsunfall zwischen Deidesheim und Königsbach
Die Brille war schuld

Neustadt/Weinstraße. Am Freitag, 9. Oktober, war eine 60-jährige Frau aus Ruppertsberg mit ihrem Honda gegen 16.50 Uhr auf der L516 in Richtung Deidesheim unterwegs. Kurz vor der Abfahrt nach Königsbach verlor die Ruppertsbergerin ihre getragene Brille, kam hierdurch von der Fahrbahn ab und durchpflügte mehrere Wingertszeilen am Fahrbahnrand. Der hierdurch entstandene Schaden beläuft sich auf circa 4500 Euro. (Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße)

Symbolfoto

Unfallflucht in Deidesheim nachträglich aufgeklärt
Ehrlich währt am Längsten

Deidesheim. Nachdem der Fahrer eines weißen Kastenwagens am späten Samstagnachmittag, 3. Oktober, in Deidesheim einen Ford Mustang stark beschädigte und die Unfallstelle verließ, veröffentlichte die Polizei Haßloch eine Pressemeldung, wonach ein weißer Ford Turneo älteren Baujahres gesucht werde. Durch die Presse informiert, verständigte ein Unternehmen aus der VG Deidesheim, am Mittwoch, 7. Oktober, die Polizei Haßloch über einen unklaren Schaden an einem der Geschäftsfahrzeuge, einem weißen...

Symbolfoto

Unfallflucht in Deidesheim
Ford Mustang gerammt und weitergefahren

Deidesheim. Auf einem Schaden von 2.500 Euro bleibt die Halterin eines Ford Mustang nach einem Unfall am vergangenen Samstag, 3. Oktober, in Deidesheim, wohl erst einmal sitzen. Ein Zeuge beobachtete, wie weißer Kastenwagen in der Niederkircher Straße in Richtung Weinstraße unterwegs war und an dem Ford hängen blieb, der Fahrer sich aber nicht um den Schaden kümmerte und flüchtete. Die Polizei Haßloch sucht in diesem Zusammenhang nach einem weißen Ford Tourneo älteren Baujahres, der einen...

Einbruch in Deidesheim
Kellerfensters eines Einfamilienhaus aufgehebelt

Deidesheim. Am Freitag, 2. Oktober, kam es in der Zeit von etwa 19 bis 0.30 Uhr in der Nacht zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Hassert" in Deidesheim. Die Täter gelangten durch Aufhebeln eines Kellerfensters ins Innere des Anwesens. Sie entwendeten Schmuck in Höhe von circa 1.000 Euro. Außerdem entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise an die Polizei Haßloch unter 06324 933 - 0 oder pihassloch@polizei.rlp.de. (Polizeiinspektion Haßloch)

Der Igel mit seinem Retter von der Polizei Neustadt
2 Bilder

Tierischer Polizeieinsatz in Deidesheim
Igel befreit

Deidesheim. Einen Igel, am Deidesheimer Bahnhof, eingeklemmt zwischen einem Betonabsatz und einem Stabmattenzaun, fand am Montagmittag, 28. September, eine 14-jährige Schülerin aus Lambrecht. Sie verständigte gegen 13 Uhr die Polizei. Da er sich diesen Platz sicherlich nicht zum Überwintern ausgesucht hatte, leiteten Beamte der Polizeiinspektion Haßloch sofort die Rettung des Tieres ein. Von einem ansässigen Unternehmen borgten sich die Polizisten eine Flex (Winkelschleifer) und begannen ein...

Polizei / Symbolfoto

Unfallflucht in Deidesheim
Beobachtet und Polizei verständigt

Deidesheim. Wie der Fahrer eines Kastenwagens am Sonntag, 27. September, gegen 16.20 Uhr in Deidesheim in der Bahnhofstraße beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten Mercedes stieß und sich anschließend aus dem Staub machte, beobachtete eine Zeugin und verständigte die Polizei. Die 38-jährige Deidesheimerin notierte sich das Kennzeichen aus dem Landkreis Bad Dürkheim. Das Auto konnten die Beamten ausfindig machen und fanden ein ein passendes Schadensbild. Der Fahrer konnte nicht angetroffen...

Die Polizei nutzte einen Drogenschnelltest/Symbolfoto

Verkerhskontrolle in Forst
Erst kürzlich Amphetamin geschnupft

Forst/Weinstraße. Gegen 2.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei Haßloch am Freitag, 25. September, auf einem Feldweg nahe des Friedhofs in Forst den Fahrer eines Renault. Sein gesamtes Verhalten ließ den Verdacht entstehen, dass er unter Einfluss von Betäubungsmittel stehen könnte. Im Auto fanden die Beamten kleine Mengen Amphetamin sowie einen Grinder (erlaubnisfrei) zum Zerkleinern von Marihuana. Bei näherem Hinsehen wurde klar, dass er erst kürzlich Amphetamin geschnupft hat. Dem...

Die Polizei war im Einsatz

Senior übersieht Gegenverkehr
Gefährliches Überholmanöver bei Ruppertsberg

Ruppertsberg. Zu einem gefährlichen Überholmanöver verleiten ließ sich der Fahrer eines Ford am Donnertagabend, 17. September, gegen 18 Uhr auf der B271 Gemarkung Rupperstsberg. In Richtung Bad Dürkheim war der 83-Jährige  unterwegs, als er zum Überholen eines Seat Ateca ansetzte und erst spät realisierte, dass ihm ein Auto entgegenkommt. Beim Bremsen und Wiedereinscheren kam es zum Unfall mit dem Seat. Der entgegenkommende BMW musste auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu...

Symbolfoto

Forst: Verkehrsunfallflucht nach Weinkauf
Hoftor umgemäht beim Wegfahren

Haßloch. Einen wortwörtlich umwerfenden Eindruck hinterlassen und dabei einen Sachschaden über 2.000 Euro verursacht hat der Fahrer eines Ford beim Winzer seiner Wahl. Der Fahrer hatte am Mittwochnachmittag, 16. September 2020, zuvor in Forst an der Weinstraße Wein eingekauft.  Beim Verlassen des Innenhofs gegen 14.40 Uhr stieß der Fahrer des Ford mit der Front seines Wagens gegen das massive Rolltor, riss es dabei aus der Verankerung und flüchtete. Obwohl es zunächst nur vage Hinweise auf den...

Justitia war auch 2019 gut beschäftigt

Strafverfolgungsstatistik Rheinland-Pfalz 2019
Mehr Verurteilungen, weniger Gewalttaten

Rheinland-Pfalz. Die Strafverfolgungsstatistik 2019 für Rheinland-Pfalz zeigt ein gemischtes Bild. Die Zahl der Verurteilungen in Rheinland-Pfalz ist zwar erneut leicht gestiegen, aber Verurteilungen wegen Gewaltdelikten ist auf niedrigstem Stand seit 1997. Der Rheinland-Pfälzische Justizminister Mertin hat die Strafverfolgungsstatistik 2019 jetzt vorgestellt. Justizminister Herbert Mertin stellte heute im Mainzer Justizministerium bei einer Pressekonferenz die Strafverfolgungsstatistik für das...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.