Partnerschaftstreffen DAHN-WASSELONNE
Ein gelungener Begegnungstag

5Bilder

Dahn. Nach diversen Aktivitäten im Laufe des Jahres (Treffen mit Kirchenchören, Pfälzerwald-Verein und Vogesen-Club, private Aktivitäten) und der offiziellen Besiegelung der Schulpartnerschaft Wasselonne-Dahn im Januar, war es jetzt im Oktober wieder Zeit für ein offizielles Partnerschaftstreffen. 24 Elsässer*innen haben am Samstag den Weg nach Dahn gefunden und sind gerne der Einladung der Stadt Dahn gefolgt.
Nach einer herzlichen Begrüßung bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse vom Haus des Gastes durch Jean Philippe Haas (Wasselonne) und Bernd Koch (Beigeordneter der Stadt Dahn, zuständig u.a. für die Partnerschaft) stand ein gemeinsamer Besuch des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein auf dem Programm. Äußerst kompetente Führungen in deutscher und französischer Sprache brachten allen die Schuhherstellung in alten Zeiten, vor und nach den Weltkriegen, aber auch die Schwierigkeiten der Industrialisierung näher. Darüber hinaus fand die Sonderausstellung “Zeitgeist der BRD: 7 Jahrzehnte” großen Anklang und erinnerte an die guten alten Zeiten.
Inspiriert von unzähligen fantastischen Schuhen im Museum, konnten einige dem Einkaufen in der Schuhmeile nicht widerstehen und kamen dann erst später zurück nach Dahn zum Festessen. Deshalb sind auf dem Foto nur ungefähr die Hälfte der ca. 80 Teilnehmer*innen am Partnerschaftstreffen zu sehen.
Besonders gelungen war die musikalische Begleitung der Gruppe SCHLAGSEITE durch den Abend. So konnten über die (nicht vorhandenen?) Grenzen hinweg die Tanzbeine geschwungen werden und einmal mehr der Partnerschaft Schwung verliehen werden. Bleibt zu hoffen, wie es auch Marcel Stengel, ein Urgestein der Partnerschaft, als Wunsch zum Abschied formulierte, dass auch die Jugend sich immer mehr von der deutsch-französischen Partnerschaft und Begegnung inspirieren und mit einbeziehen lässt.

Autor:

Ursula Anstett aus Dahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.