BriMel unterwegs
Stuhlkreis im Reha-Kurs beim TSV Iggelheim

Die Hände zum Himmel beim Reha-Stuhlkreis
9Bilder
  • Die Hände zum Himmel beim Reha-Stuhlkreis
  • Foto: Brigitte Melder
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Böhl-Iggelheim. Am 9. November fand ich mich morgens um 9.00 Uhr in der TSV-Halle, Jahnstraße, in Böhl-Iggelheim ein, um in den neuen Kurs hineinzuschnuppern. Kursleiterin ist Katja Becker, ausgebildete Physiotherapeutin und nach einer Fortbildung nun auch Reha-Beauftragte. Angemeldet seien 15 Personen, heute waren 13 davon anwesend (sowohl Böhler als auch Iggelheimer), darunter 3 Paare. Ganz schön viel Zuspruch erfährt dieser Kurs, aber zum Glück ist die Halle groß. Reha-Kurse stehen momentan voll im Trend, denn man hat schon den nächsten beantragt. Somit gibt es bei TSV Iggelheim momentan folgende Reha-Kurse:

Freitag Beginn 9.00 Uhr und 10.00 Uhr
Mittwoch Beginn 8.15 Uhr und 9.10 Uhr

Die Stühle stehen, die einzelnen Personen stellen sich vor – es ist Kennenlerntag. Katja Becker ist es wichtig, dass ein Gruppengefühl aufgebaut wird. Sie erklärt, dass es nicht sinnvoll ist, bei Knieproblemen 45 Minuten lang nur das Knie zu „bearbeiten“, sondern ganzheitlich Reha-Sport zu betreiben. Und so muss jede Körperpartie ihren Part leisten. An diesem Morgen werden zuerst Übungen auf dem Stuhl mit den Schulterpartien gemacht. Aufrechtes Sitzen ist unabdingbar, um Fehlhaltungen vorzubeugen. Gerade im Winter läuft man ja gerne mit eingezogenem Genick. Falsch, denn hierdurch wird einem nicht wärmer. Nach der Stuhlübung gibt es eine Runde im Stehen mit Stöcken. Kein leichtes Unterfangen für den 83-jährigen Herrn, der auf Krücken gekommen ist. Aber Katja kümmert sich um ihn und so darf er sitzen bleiben und mitmachen soweit wie er kann. Und eh man sich versieht ist die dreiviertel Stunde um und Katja muss sich schon um die nächsten Kursteilnehmer um 10.00 Uhr kümmern. (mel)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen