BriMel unterwegs
beim Spitzeln des Reha-Kurses im TSV Iggelheim

Reha-Kurs in der TSV-Halle
17Bilder
  • Reha-Kurs in der TSV-Halle
  • Foto: Brigitte Melder
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Böhl-Iggelheim. Am Mittwoch, 04. September, besuchte ich um 8.30 Uhr den Reha-Kurs im TSV-Sportheim, Jahnstraße, um mal zu schauen, was dort zur Wiederherstellung der Körperfitness getan wird. Der Kurs an diesem Morgen ist sehr gut besucht und ich zähle 11 Teilnehmer beiderlei Geschlechts und den Trainer. Dieser Kurs kann jedoch 15 Teilnehmer aufnehmen - also schnell noch einen Platz sichern.

Zuerst läuft man im Kreis und macht verschiedene Arm- und Beinübungen. Dann werden die handlichen Bälle einander zugeworfen. Zur besseren Koordination muss beim Fangen jeweils ein Bein nach hinten abgewinkelt werden. Und damit es nicht zu langweilig wird, kommen nun die kleinen roten, 1 kg schweren Hanteln zum Einsatz. Trainer Sebastian Zörner hat alles im Blick und korrigiert bei dem ein oder anderen die Haltung. Egal ob Hüfte, Knie oder Schulter, hier wird alles beansprucht. Dann scheint es „gemütlich“ zu werden, denn die Matten kommen raus. Aber auch hier im Liegen werden die Arme und Beine in Anspruch genommen und die Hanteln gestemmt. Allen Teilnehmern gefällt der Kurs und empfehlen ihn gerne.

Der Reha-Kurs wird angeboten
Mittwochs 8.30 bis 9.15 Uhr und, wenn genug Teilnehmer, auch um 9.25 bis 10.10 Uhr sowie 10.15 bis 11.00 Uhr
Freitags 9.00 bis 9.45 Uhr

Haben Sie noch Fragen, beantwortet der Trainer gerne unter Gesundheitstraining.zoerner@gmail.com
(mel)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen