Traktorfreunde Böhl-Iggelheim zu Besuch bei Deutz
Modernste Traktorenwerk Europas

Die Traktorfreunde Böhl-Iggelheim auf Bescuh im modernsten Traktorenwerk Europas. Foto: ps
  • Die Traktorfreunde Böhl-Iggelheim auf Bescuh im modernsten Traktorenwerk Europas. Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Böhl-Iggelheim. Die Traktorfreunde Böhl-Iggelheim machten sich am 26. November mit dem Busunternehmen Rene Conte erneut auf eine von Günther Brendel organisierte Tour und besuchten diesmal das modernste Traktorenwerk Europas. Durch Landmaschinen Petri in Dannstadt ermöglicht, ging es schon morgens um 5 Uhr mit 50 Personen los um das Deutz-Werk in Lauingen zu besichtigen. In zwei Gruppen mit Funk ausgestattet, wurden wir durch das Werk geführt und sahen die komplette Entstehung der verschiedenen Traktoren. Im Forum/Museum konnte man sich die Geräte noch mal genauer ansehen, Probe sitzen und bekam den Größenunterschied zu einem 50 Jahre alten Traktor aufgezeigt. Gestärkt ging es anschließend auf die lange Heimreise die noch durch einen Besuch beim Cafe Zapf in Kandel unterbrochen wurde. Dort hatten alle Traktorfreunde noch einmal Zeit, sich über das Erlebte auszutauschen. ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.