Vize-Präsident des Lions Club überreicht zwei Schecks
Spende an Bad Bergzabener Kindertagesstätten

Lions-Vizepräsident Dietmar Zoller bei der Spendenübergabe an Sabrina Müller-Molinet (links), Leiterin der katholischen Kita St. Martin, und Britta Fröbrich-Schöneich (rechts), Leiterin der protestantischen Kita Arche Noah.
  • Lions-Vizepräsident Dietmar Zoller bei der Spendenübergabe an Sabrina Müller-Molinet (links), Leiterin der katholischen Kita St. Martin, und Britta Fröbrich-Schöneich (rechts), Leiterin der protestantischen Kita Arche Noah.
  • Foto: Rolf Goosman
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Bad Bergzabern. Gleich zwei Schecks konnte Dietmar Zoller, Vize-Präsident des Lions Club Bad Bergzabern, bei der Clubveranstaltung überreichen, um damit einmal mehr zwei vorbildliche soziale Einrichtungen in Bad Bergzabern zu unterstützen: Zum einen die protestantische Kita „Arche Noah“ und zum anderen die katholische Kita „St. Martin“.Der Verkauf des Adventskalenders zählt zu den traditionellen vorweihnachtlichen Aktivitäten des Lions Club Bad Bergzabern. Dass dabei auch letztes Jahr ein beachtlicher Erlös erzielt werden konnte, darüber können sich jetzt die beiden Bad Bergzabener Kindertagesstätten St. Martin und Arche Noah freuen. Bei der Spendenübergabe an die beiden Leiterinnen der Bad Bergzabener Kindertagesstätten, Sabrina Müller-Molinet von der Kita St. Martin und Britta Fröbrich-Schöneich von der Kita Arche Noah, drückte Lions-Vize-Präsident Dietmar Zoller seine Freude darüber aus, mit dem Betrag von je 1.500 Euro einmal mehr zwei vorbildliche soziale Einrichtungen in der Region unterstützen zu können - ganz im Sinne des Lions-Motto „We serve“.
Beide Kitas wollen den Spendenbetrag nutzen, um ihre derzeit viel zu kleinen Küchen so neu zu gestalten beziehungsweise zu erweitern, damit dort künftig sowohl den immer mehr werdenden Ganztags-, als auch den Hortkindern ein leckeres und vor allem gesundes und kindgerechtes Mittagessen geboten werden kann.
Zwei Projekte, für die die beiden Kitas in nächster Zeit stattlich Beträge aufbringen müssen. Die Spenden des Lions-Club sind daher ein willkommener Zuschuss, für die sich die beiden Leiterinnen bedankten.
Eine weitere Spende des Lions Club in Höhe von 4.500 Euro ging in diesem Jahr auch an Helga Schreieck, die Leiterin des „Hauses der Familie“.
Auch hier unterstützen die Lions eine wichtige soziale Einrichtung in Bad Bergzabern, in der die vielschichtigsten ehrenamtlichen Tätigkeiten erbracht werden - von der Suppenküche „Mahlzeit“ über das Seniorenbüro bis hin zu Sprachkursen für Flüchtlinge, um nur einige zu nennen.
Die Spendengelder resultierten hier aus einer weiteren traditionellen vorweihnachtlichen Aktivität des Lions Club Bad Bergzabern, nämlich dem im Rahmen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen