Zeugnisübergabe unter Corona-Bedingungen
Examensfeier in Klingenmünster

Mit einem „sehr guten“ Examen starten die Jahrgangsbesten in die Arbeitswelt: Maja Waibel, Vicky Tamakloe, Klara Böcherer, Charlotte Weingarten, Annika Gräf, Tina Sawatzki.
2Bilder
  • Mit einem „sehr guten“ Examen starten die Jahrgangsbesten in die Arbeitswelt: Maja Waibel, Vicky Tamakloe, Klara Böcherer, Charlotte Weingarten, Annika Gräf, Tina Sawatzki.
  • Foto: Pfalzklinikum
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Klingenmünster. 27 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger und Pflegerinnen vom Ausbildungskurs 2017-20 erhielten am Freitag in der Klingbachhalle ihre Zeugnisse.
Dazu gehören 16 Absolventen und Absolventinnen vom Pfalzklinikum und 11 vom Klinikum Landau Südliche Weinstraße. Nach dreijähriger Ausbildung im Südpfälzischen Zentrum für Pflegeberufe haben die jungen Frauen und Männer unter außergewöhnlichen Bedingungen ihre Prüfung abgelegt: unter den vorgeschriebenen Corona-Bedingungen dauerten die Prüfungstage in diesem Jahr eine Woche lang- drei Tage schriftliche, drei Tage mündliche und ein Tag praktische Prüfung liegen hinter den Gesundheits- und KrankenpflegerInnen. „Die Praktische Prüfung erfolgte nicht wie üblich an Patienten, sondern an einer Übungspuppe. Schwierige Monate liegen hinter den Prüflingen, aber auch hinter uns vom Schulteam. Corona hat alles verändert – vor allem auch den letzten Teil der Ausbildung. Digitalen Medien wurden extrem stark genutzt, Fernunterricht und selbständiges Lernen haben die jungen Leute geprägt und heute dürfen sie sich über ihr Examen freuen“, versicherten Schulleiter Jens Kreikenbaum und Kursleiter Holger Dörr vom Klinikum Landau und Schulleiter Fritz- Stefan Rau mit seiner Stellvertreterin und Kursleiterin Alexandra Freitag von Pfalzklinikum und erinnerten in einem Rückblick an wichtige Ereignisse während dieser Zeit.
Da Abstandsbedingt nur eine begrenzte Anzahl Personen an der Feier teilnehmen konnte, übermittelten die jeweiligen Geschäftsführer vom Pfalzklinikum und Klinikum Landau ihre Glückwünsche per Videobotschaft: “…….Glückwunsch – besinnen Sie sich immer wieder wofür „Pflege“ steht und behalten Sie ihr Selbstvertrauen, bleiben sie positiv und kämpfen Sie für Ihre Rechte im Beruf“, ermutigte Paul Bomke vom Pfalzklinikum. „……Das ist heute ein Meilenstein in ihrem Leben. Sie haben einen Beruf gewählt, der viel von Ihnen abverlangt, aber mit den besten Zukunftschancen. Bleiben sie weiterhin neugierig, engagiert und nutzen sie die Chancen sich beruflich weiterzuentwickeln“, betonte auch Dr. Guido Gehendges vom Klinikum SÜW.
In Videobotschaften übermittelten auch die jeweiligen Pflegedirektoren Rolf Levy (LD) sowie und Prof. Dr. Brigitte Anderl - Doliwa und Sven Kaufmann (beide PK): „…… Ihre Ausbildung war eine große Herausforderung und Sie haben Großes geleistet. Corona hat gezeigt:– Krankenpflege ist „systemrelevant“ - unser Beruf hat eine große Aufwertung erhalten. Sie brauchen sich keine Gedanken zu machen, die Pflegeberufe werden immer Bestand haben. Eine massiv anstrengende Zeit liegt hinter Ihnen, seien sie stolz und feiern Sie – mit Abstand“.
Für die Personalvertretungen beider Häuser gratulierten per Video Personalratsvorsitzender Bernhard Doppe und Fenja Wolf: „Schade, dass wir nicht live heute dabei sein können, aber wir sind stolz auf euch, dass ihr das Examen geschafft habt. Habt weiterhin Spaß an dem Beruf“.
Mit einem „Sehr guten“ Examen starten die Jahrgangsbesten in die Arbeitswelt: Maja Waibel, Vicky Tamakloe, Klara Böcherer, Charlotte Weingarten, Annika Gräf und Tina Sawatzki Ihre Zeugnisübergabe werden die neuen Gesundheits-und KrankenpflegerInnen bestimmt nicht vergessen - trotz Masken und Abstand durfte ein Erinnerungsfoto nicht fehlen. Alle Absolventen haben einen sicheren Arbeitsplatz, die meisten bleiben auch weiterhin in „ihren Häusern“ - im Pfalzklinikum oder im Klinikum SÜW.
David Rößler bedankte sich im Namen der neuen Gesundheits-und KrankenpflegerInnen ganz herzlich beim gesamten Schulteam, bei den Dozenten und PraxisanleiterInnen für die zurückliegenden drei Ausbildungsjahre und die Unterstützung gerade auch in der schwierigen Prüfungsphase wegen der Corona-Bestimmungen. chf

Mit einem „sehr guten“ Examen starten die Jahrgangsbesten in die Arbeitswelt: Maja Waibel, Vicky Tamakloe, Klara Böcherer, Charlotte Weingarten, Annika Gräf, Tina Sawatzki.
16 Absolventen und Absolventinnen vom Pfalzklinikum und 11 vom Klinikum Landau Südliche Weinstraße haben ihre Zeugnisse erhalten.
Autor:

Britta Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Online-Prospekte aus Bad Bergzabern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen