Schülerinnen und Schüler hübschen Rebmeerbad auf
Einladend schön

VG-Beigeordnete Wagner-Seifert lobt die Schüler für ihre Arbeiten im Bad Bergzaberner Freibad.
  • VG-Beigeordnete Wagner-Seifert lobt die Schüler für ihre Arbeiten im Bad Bergzaberner Freibad.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Bergzabern. Zum Start der Freibadsaison am 16. Mai dürfen sich die Schwimmfreunde und Besucher auf ein einladendes Umfeld des Rebmeerbades in Bad Bergzabern freuen. Seit einigen Wochen helfen Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse Berufsorientierung (BO) der Realschule plus das Außengelände im Freibad neu anzulegen.
„Sehr schön sind die Arbeiten geworden“, freute sich die für Schulen und Sportstätten zuständige VG-Beigeordnete Eva Wagner-Seifert und dankten den zwölf Jugendlichen sowie ihren Lehrern Peter Jung und Alexandra Schwerdt für die eifrige Unterstützung.
Die Schülerinnen und Schüler waren mit zahlreichen Pflanz- und Pflegearbeiten beim Freibad im Einsatz. Das Kassenhäuschen wurde in den Farben des Rebmeerbades türkisblau gestaltet und das Podest am Kinderbecken passend angemalt. Um die Schwimmbecken mussten die Blumenbeete vom Unkraut befreit und zurückgeschnitten werden. 20 Buschgräser wurden in die neu angelegten Beckenumrandungen gepflanzt und Ersatzpflanzungen vorgenommen. Ein schöner Blickfang ist auch die Neugestaltung des mediterranen Ruhebereichs beim Nichtschwimmerbecken.
Die Verbandsgemeinde sei für die gute Nachbarschaft der Realschule plus nun schon im sechsten Jahr sehr dankbar, betonte die Beigeordnete Wagner-Seifert und hob die tolle Gemeinschaftsleistung der Schülerinnen und Schüler hervor. Dem Dank für die engagierte Verschönerungsarbeit schlossen sich auch der technische Mitarbeiter Claus Niederbühl und Wolfgang Peter, zuständig für Sportstätten und Bäder in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, an. kb

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen