Begegnung, Austausch und Kommunikation
Aulagespräch

Ben Hergl in JUDAS, der in einer inszenierten Show versucht, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen.
  • Ben Hergl in JUDAS, der in einer inszenierten Show versucht, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen.
  • Foto: Kreisverwaltung
  • hochgeladen von Britta Bender

Bad Bergzabern. Seit 2016 kommt es am Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzetrum in Bad Bergzabern bei den Aulagesprächen regelmäßig zu Begegnung, Austausch und Kommunikation. Nach einer coronabedingten Pause fand jetzt ein Aulagespräch mit dem Chawwerusch-Theater Herxheim statt: Auf Einladung von Schulleiter Pete Allmann und Lehrerin Dr. Annette Kliewer waren Regieleiterin Rosa Tritschler und Hauptdarsteller Ben Hergl mit ihrer aktuellen Produktion „JUDAS“ zu Gast.
Landrat Dietmar Seefeldt zählte als Schirmherr der Aulagespräche ebenfalls zu den Gästen und zeigte sich begeistert von der Vorstellung und dem Austausch.
Das Stück „JUDAS“ könne ein Beitrag zur Auseinandersetzung mit historisch gewachsenen, aber auch politisch gelenkten Feindbildern sein, wie Landrat Dietmar Seefeldt reflektierte. In einer inszenierten Show macht Judas den Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen. Und damit führt er sein Publikum dahin, wo es lieber nicht sein möchte: zu dem Judas in sich selbst. Es gab in jedem Zeitalter Spekulationen über Judas und seine Motive. Im Theatersolo von Lot Vekemans kommt Judas selbst zu Wort. Und das war es, was Schulleiter Pete Allmann dazu bewegt hat, das Chawwerusch-Theater zu den Aulagesprächen einzuladen: „Die Auseinandersetzung mit sich selbst betrifft jeden Menschen und die Ergriffenheit des jeweiligen Publikums war in der Aula deutlich spürbar. Morgens fand die Darbietung für und mit den Schülerinnen und Schülern der elften und zwölften Jahrgangsstufe entsprechend unserer gesellschaftlichen Verantwortung und unseren erzieherischen Prinzipien statt und hat sie zur Kommunikation und Horizonterweiterung bewegt. Am Abend sind zahlreiche interessierte und zuvor angemeldete Gäste der Einladung gefolgt“, wie der Schulleiter berichtet, der gemeinsam mit Rosa Tritschler, Ben Hergl und Dr. Annette Kliewer auf der Bühne war. Er macht deutlich, dass „JUDAS“ kein religiöses Stück sondern eine Reflektion von Schuld und Sühne sei. Für ihn sei es wichtig, dass Schule unterwegs zu und mit den Menschen erfolgt, da sie für die Menschen, in der Region und darüber hinaus da sei.
„Die Aulagespräche sind eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu begegnen. Die Vorstellungen sind jeweils eingerahmt in einen vom Theater ausdrücklich gewünschten Gesprächsaustausch, was das Bad Bergzaberner Format und das Konzept in unserer Schullandschaft im Kreis sehr besonders macht“, so Landrat Dietmar Seefeldt.
Die Aulagespräche sind möglich dank der Unterstützung des Lions Club Bad Bergzabern, des Rotary Club Bad Bergzabern und Landeszentrale für politische Bildung in Mainz, die im Rahmen des Engagements als „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ unterstützt. Für die Veranstaltung wurde ein gesondertes Hygienekonzept im Rahmen der Corona-Bedingungen erstellt.
Hintergrund: Mit dem „Aulagespräch“ wurde im Jahr 2016 ein neues Narrativ-Format geboren, das im laufenden Schuljahr nach langer Zeit des Lockdowns buchstäblich wieder „Verschlossenes aufschließen“ und dabei Kommunikation und Begegnung ermöglichen sollte. 2016, 2017 und 2019 war der Namensgeber der Schule, Alfred Grosser, zu Diskussion, Buchvorstellung und Erasmus-Begegnung zu Gast. Auf dem Begegnungssofa kamen 2017 zahlreiche Menschen zu einem Podium zur „Bergzaberner Republik“, in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Bad Bergzabern und der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz, zusammen. 2018 waren Interessierte zu einem Gesprächskonzert in Zusammenarbeit mit der Grundschule vor Ort, der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Bergzabern und der Kreismusikschule SÜW eingeladen. Abgerundet wurde die bisherige Tradition mit zwei Gesprächsanlässen 2017 und 2018 mit vorheriger Expertenrunde zu den Themen Handysucht und gesunde Ernährung, gestaltet jeweils aus den Reihen des Schulelternbeirats. kv

Autor:

Britta Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
 Das CJD in Maximiliansau
7 Bilder

CJD Maximiliansau: Zuverlässiger Partner für Umschulung, Aus- und Weiterbildung

Wörth. Arbeit soll nicht nur für den Lebensunterhalt sorgen - Arbeit soll ausfüllen und Spaß machen. Um dieses Ziel für sich zu erreichen brauchen viele Menschen Unterstützung: Starthilfe, um die passende Ausbildung zu finden - und auch zu behalten, Fortbildung, um die Karriere im alten Beruf anzukurbeln oder Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Familienzeit oder einer Phase der Arbeitslosigkeit. Das CJD Rhein-Pfalz (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist der...

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Bad Bergzabern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen