Feuerwehreinsatz
Auslöser war ein untauglicher Kochversuch

Bad Bergzabern. Kurz vor Mittag versuchte am Dienstag ein Anwohner in einem Wohnblock in der Landauer Straße mit einem Gasbrenner Speisen anzurichten, wobei das Gerät überhitzte und sich nicht mehr abschalten ließ. In seiner Verzweiflung warf der 43-jährige Mann den brennenden Gasbrenner in seine Badewanne, wo er aber mehrere Rollen Toilettenpapier gelagert hatte. Das Papier geriet in Brand und es entstand eine größere Rauchentwicklung, welche die Feuerwehr auf den Plan rief. Dem Mann gelang es aber selbst, das Feuer zu löschen.Verletzt wurde niemand und ein Gebäudeschaden entstand ebenfalls nicht. Neben der Polizei war auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Bergzabern mit mehreren Fahrzeugen und 15 Kameraden sowie der Rettungsdienst des DRK im Einsatz. ots

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen