Vorerst profitieren rund 1.500 Haushalte vom Glasfaser-Ausbau
Schnelles Internet für Annweiler

Jürgen Wolf, Regionalmanager der Deutschen Telekom mit VerbandsbürgermeisterChristian Burkhart, Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber und dem stellvertretenden Projektleiter Florian Schill.
  • Jürgen Wolf, Regionalmanager der Deutschen Telekom mit VerbandsbürgermeisterChristian Burkhart, Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber und dem stellvertretenden Projektleiter Florian Schill.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Annweiler. Rund 1.500 Haushalte in der Trifelsstadt können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür rund zwei Kilometer Glasfaser verlegt. Außerdem hat sie fünf Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.
„Schnelles Internet ist heute ein Muss“, sagt Christian Burkhart, Bürgermeister der Verbandsgemeinde von Annweiler. „Nur die Kommune, die eine moderne digitale Infrastruktur besitzt, ist auch attraktiv für Familien und Unternehmen.“
„Ein guter Tag für uns“, sagt Thomas Wollenweber, Stadtbürgermeister von Annweiler. „Die Telekom entwickelt ihr Netz weiter. Ich freue mich, dass viele Bürgerinnen und Bürger in Bad Bergzabern davon profitieren. Nur die Kommune, die eine moderne digitale Infrastruktur besitzt, ist auch attraktiv für Familien und Unternehmen.“
„Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Jürgen Wolf, Regionalmanager der Deutschen Telekom. In kürzester Zeit sind jetzt Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht.“

So kommt das schnelle Netz ins Haus

Zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler am Straßenrand verlegt die Telekom Glasfaserkabel. Das erhöht das Tempo der Datenübertragung deutlich. Die grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen umgebaut. Hier wandelt sich das Lichtsignal in ein elektrisches Signal. Von dort geht es über das bestehende Netz zum Anschluss des Kunden. Bei der Übertragung wird eine Technik eingesetzt, die elektromagnetische Störungen beseitigt. Dadurch werden höhere Bandbreiten erreicht.

Verfügbarkeit und Tarife
Telekom Shop Landau,
Gerberstr. 29, 76829 Landau
www.telekom.de/schneller
Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) sowie kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen