Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage
Weihnachtsoratorium in Eußerthal

Tolle Kulisse für das „Weihnachtsoratorium“: die Zisterzienser-Kirche in Eußerthal.
  • Tolle Kulisse für das „Weihnachtsoratorium“: die Zisterzienser-Kirche in Eußerthal.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Eußerthal. Vor 285 Jahren, zum Jahreswechsel 1734/1735 wurden die von Johann Sebastian Bach für die damals noch obligatorischen 3 Weihnachtsfeiertage komponierten 6 Kantaten vom Thomanerchor in Leipzig uraufgeführt. Erst 100 Jahre nach Bachs Tod wurden diese Kantaten erstmals als Zyklus in einem Konzert zusammengefasst. Seit dieser Zeit hat das „Weihnachtsoratorium“ verdientermaßen einen unvergleichlichen Siegeszug in der Musikgeschichte aufzuweisen.
Was also wäre der Advent ohne eine Aufführung von Johann Sebastian Bachs großartiger musikalischer Sicht der Botschaft von der Geburt des Heilands – seine Vertonung des „Weihnachtsoratoriums“? In diesem Jahr übernehmen die Ensembles der internationalen Konzertreihe PalatinaKlassik diese konzertante Herausforderung und machen es damit Musikfreunden erst möglich, dass „Weihnachten kommen kann“ - so wie es Jahr für Jahr immer wieder im Zusammenhang mit der Aufführung dieses Werkes zu hören ist.
Für diese Aufführung, die am 26. Dezember um 16 Uhr in der Zisterzienser-Abteikirche in Eußerthal stattfinden wird, hat der musikalische Leiter der Konzertreihe PalatinaKlassik Prof. Leo Kraemer wiederum hochrangige Solisten verpflichten können.
Es singt das PalatinaKlassik-Vokalensemble, begleitet von der PalatinaKlassik-Kammerphilharmonie. Die Gesamtleitung liegt in den bewährten Händen von Prof. Leo Kraemer.
Karten zu 25 (Schüler und Studenten 18 Euro) zzgl. VVK-Gebühren über ReserviX Ticketingsystem, zur Vorbestellung für die Abendkasse über palatinaklassik@t-online.de oder 06232 36225 und an der Abendkasse, sofern nicht ausverkauft.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.