Auszeichnungen für den Karnevalsverein Annweiler
Löwengebrüll im Bockstall

 Karl-Heinz Göttel als „Supertrottel“.
2Bilder

Annweiler. Stets am ersten Wochenende eines neuen Jahres werden bei der Vereinigung der Badisch-Pfälzischen Karnevalvereine an verdiente Fastnachter/innen ihre höchsten Auszeichnungen vergeben. Die Bockstallesier sind sehr stolz darauf, dass wieder Mitglieder ausgezeichnet wurden.
So wurde am Samstag, den 04. Januar Karl-Heinz Göttel im Haus der Badisch-Pfälzischen Karnevalvereine in Speyer mit dem „Goldenen Löwen mit Brillant“ ausgezeichnet.
Diese außergewöhnliche Ehrung wird ihm verliehen, weil er nach Erhalt des „normalen“ Löwen 22 weitere Jahre aktiv auf der Bühne stand. Vielen ist er von zahlreichen Sitzungen in der Vorder- und Westpfalz bekannt, wo er überall immer gerne sein Publikum als „Supertrottel“ zum Lachen bringt.
Er ist Mitglied Nr. 55 bei den Bockstallesiern. Eine närrische Mitgliederzahl, wie könnte es anders sein. Seine Anfänge hat er bei der Sparkasse beim Firmenfasching gemacht und durch Zufall wurde er dort von einem Bruder eines KVA-Mitgliedes gesehen. Und so nahm alles seinen Lauf. Der damalige Vorsitzende suchte noch gute Narren für die Bütt und stellte für Karl-Heinz die erste Büttenrede zusammen.
Er hatte schon einige Jahre aktiv auf den närrischen Brettern in Annweiler gestanden, ehe er 1976 in den Verein als Mitglied eintrat. Und nun, 44 Jahre später sind die Annweilerer Narren stolz, mit ihm ein weiteres Mitglied mit der höchsten karnevalistischen Auszeichnung, dem Goldenen Löwen mit Brillanten, in ihren Reihen zu haben.
Seit Sonntag, dem 05. Januar ist Selina Huhn neue Trägerin des „Goldenen Löwen“. Sie bekam diese Auszeichnung der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine e.V. als verdiente Fastnachterin für eine 22-jährige ununterbrochene Aktivität in der Stadthalle in Speyer verliehen.
Selina ist seit 1996 bei den Bockstallesiern aktiv. Angefangen als Fröschlein in der jüngsten Garde, hat sie in allen Garden - Münz-, Anebos- und Trifelsgarde - getanzt. Ebenso stand sie bei der Schautanzgruppe und den Chaoten aktiv auf der Bühne, trainierte verschiedene Tanzmariechen, tanzt bis heute bei den „Two Generations“ und trainiert diese auch. Daneben hilft sie tatkräftig in allen Bereichen der Vereinsarbeit und gehört seit 2016 dem geschäftsführenden Vorstand an. Hier schlägt ein echtes karnevalistisches Herz.
Karl-Heinz Göttel alias „Supertrottel“ und Selina Huhn mit den „Two Generations“ können an allen Prunksitzungen unter dem Motto „Glitzer, Glamour & Ganoven“ auf der Bühne bewundert werden.
Alle Informationen zu den Veranstaltungen und vieles mehr, können auf der Homepage www.kv-annweiler.de nachgelesen werden. Die Karten sind zu allen Veranstaltungen im Vorverkauf bei Rosie’s Teeparadies in der Altenstr. 9, Annweiler, Telefonnummer 06346/308720 erhältlich.

Termine:
Freitag, 24. Januar: 1. Prunksitzung
Sonntag, 26. Januar: 2. Prunksitzung
Freitag, 31. Januar: 3. Prunksitzung
Samstag, 01. Februar: 4. Prunksitzung
Samstag, 08. Februar: 5. Prunksitzung
Donnerstag, 20. Februar: Schmutziger Donnerstag mit der Gruppe SAFTWERK

 Karl-Heinz Göttel als „Supertrottel“.
Selina Huhn vom KVA.
Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.