Alsenz holt 3:0 bei der TGM Gonsenheim
Taktik aufgegangen – TuS holt ersten Saisonsieg

Alsenz. Eine gelungene Revanche für die Hinspiel-Niederlage feierte das Volleyball-Damenteam der TuS Alsenz am 13. Januar in Mainz.
Gegen die TGM Gonsenheim IV gelang ein überraschendes und stark herausgespieltes 3:0 (25:21, 25:23, 25:14). Es war der erste Saisonerfolg in der Rheinhessenliga nach dem Aufstieg.
Die Taktik gegen den spielerisch überlegenen Mitaufsteiger war von vorne herein klar. In den ersten Saisonspielen mangelte es allerdings oft an der Umsetzung. Ganz anders in Mainz: die TuS spielte von Beginn an selbstbewusst und konzentriert, setzte die TGM mit variablen Angriffen unter Druck und ließ den Gegner arbeiten. Es wurde geschmettert, gelobbt, Sprungpässe in die Ecken gespielt, gut aufgeschlagen und sogenannte Dankebälle zum Gegner vermieden.
Selbst die harten Aufschläge der Mainzerinnen brachten Alsenz nicht aus dem Konzept. Die TGM riskierte viel bei Aufschlag und Angriff, machte sehenswerte Punkte, aber auch Fehler, die die TuS dankend annahm.
Die ersten beiden Sätze waren hart umkämpft (25:21; 25:23). Die Mainzerinnen stempelten den ersten Abschnitt eher als Betriebsunfall ab, waren aber nach dem Verlust des zweiten Satzes doch deutlich angeknockt. Sie versuchten im dritten Abschnitt mit Spielerwechseln das Ruder noch herum zu reißen, kamen dadurch aber vollends aus dem Spielrhythmus. Die TuS, die zu keinem Zeitpunkt in ihren Angriffsbemühungen nachließ, hatte nun relativ leichtes Spiel und brachte den Satz mit 25:14 und damit das Spiel mit 3:0 nach Hause.
Alsenz bleibt zwar aktuell mit 4 Punkten aus fünf Spielen Tabellenletzter, hat aber bisher die wenigsten Spiele aller Teams absolviert.
Weiter geht es am Samstag, 26. Januar, in der Alsenzer Sporthalle, wo die TuS gegen Weierbach und Roxheim nachlegen und den Anschluss an das Mittelfeld herstellen möchte. Heß

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen