Donnersberger Integrationsinitiative
Förderung für Projekt „Lernpaten“

Donnersbergkreis. Der Verein Donnersberger Integrationsinitiative hat für das Projekt „Lernpaten“ Fördermittel der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt in Höhe von 11.400 Euro bekommen. Mit dieser Zuwendung läuft ein Projekt an, das in den nächsten Jahren ausgebaut werden soll.

Die Lernpaten sollen Schüler aus bildungsfernen Familien und/oder Familien mit Migrationshintergrund bei der Nutzung digitaler Medien für den Schulunterricht unterstützen und ihnen in sonstigen schulischen Fragen zur Seite stehen. Sie sollen jedoch nicht fachspezifische Nachhilfelehrer ersetzen.

Mit den Fördermitteln können Lernpaten eine angemessene technische Ausstattung erhalten, um sich mit den Schülern online auszutauschen, solange die Pandemie persönliche Kontakte verunmöglicht.

Ausgangspunkt für dieses Projekt ist die Überzeugung, dass eine Digitalisierung des Schulunterrichts zivilgesellschaftlich, also auch ehrenamtlich, begleitet werden muss. Es ist nicht ausreichend Geld vorhanden, um die Schulen oder die Schüler bei der Nutzung digitaler Techniken professionell zu betreuen. Wenn Eltern ihren Kindern nicht zur Seite stehen, verringern sich deren Bildungschancen.

Die Integrationsbeauftragte des Donnersbergkreises, Erika Steinert, ist in diesem Projekt eine erste Kooperationspartnerin der Donnersberger Integrationsinitiative. Weitere Kooperationspartner werden gesucht. Das können Realschulen oder Berufsbildende Schulen sein, Einzelpersonen und Betriebe, die sich engagieren möchten sowie alle Interessierten. ps

Weitere Informationen:
Das Projekt ist unter der E-Mail-Adresse: lernpaten@donnersberg.org oder telefonisch über den Projektverantwortlichen Rudolf Schweikart unter der Handynummer: 0172 6809 671 erreichbar.

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Bestattungshaus Fisch in Grünstadt ist als Bestatter auch in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach vertreten und in den jeweiligen Verbandsgemeinden sowie überregional aktiv.
2 Bilder

Bestatter in Grünstadt, Rockenhausen, Weilerbach, Niederkirchen, Winnweiler
Vertrauensvoller Partner in schwersten Zeiten

Grünstadt. Das Bestattungshaus Fisch in Grünstadt ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Niederlassungen in Rockenhausen, Winnweiler, Niederkirchen und Weilerbach. Ziel ist es, den Menschen nicht nur in deren schwersten Zeiten der Trauer umfassend als Bestatter zur Seite zu stehen, sondern auch vorausschauend individuell und fachkundig in der Vorsorge zu beraten. Das Bestattungsinstitut in Grünstadt ist barrierefrei erreichbar und bietet seinen Kunden ausreichend eigene Parkplätze. Das...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen