Wochenblatt Oberes Glantal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Liebe geht durch den Magen: Das "Wochenblatt" sucht die leckersten Kartoffelrezepte.

Grumbeer-Glück: „Wochenblatt“ sucht Kartoffel-Rezepte
Karten für Dinnershow Crazy Palace als Hauptgewinn

Wochenblatt-Aktion. Zum Abschluss der Jahresaktion „Deutschland ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), die die „Wochenblätter“, „Stadtanzeiger“ und der „Trifels Kurier“ das ganze Jahr über begleitet haben, ruft das „Wochenblatt“ alle Hobbyköche dazu auf, am ersten Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter teilzunehmen. Als Hauptgewinn winken zwei Eintrittskarten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Gesucht werden traditionelle...

Lokales
Das Wochenblatt sucht die leckersten Rezepte von Wochenblatt-Reportern. Einsendeschluss ist am 15. November.

„Wochenblatt“ sucht Kartoffelrezepte – Karten für Dinnershow Crazy Palace als Hauptgewinn
"Ode an Sieglinde"

Wochenblatt-Aktion. "Ohhh Sieglinde, Liebe geht durch den Magen, Du kochst vor Dich hin - und stellst mir keine Fragen, Ohhh Sieglinde, du... du machst mich heiß, Für Dich verschmäh ich alles, - Nudeln, Knödel, Reis", so heißt eine Strophe der "Ode an Sieglinde", die Teil des 19. Spitz & Stumpf Kabarett-Programms „Kappeleien“ war. Kartoffelsalat, Grumbeersupp, Ofenkartoffeln, Gefillde Knepp und vieles mehr: Auch die Liebe zur Kartoffel geht durch den Magen. Das "Wochenblatt" ruft daher im...

Lokales
Laden Sie in einem Beitrag Ihr Lieblings-Kartoffelrezept hoch.

Erster Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter
"Grumbeer-Glück" - Kulinarik rund um die Kartoffel

Wochenblatt-Aktion. Grumbeere, Erdapfel, Kartoffel: Die "tolle Knolle" hat uns in den Wochenblättern, Stadtanzeigern, im Trifels Kurier und natürlich auch hier im Mitmach-Portal www.wochenblatt.reporter.de im Rahmen der Aktion „Die Bundesrepublik ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) das ganze Jahr über begleitet. Wir haben von unserer Redakteurin Sibylle Schwertner Interessantes über die Geschichte der Kartoffel erfahren,  Wochenblatt-Reporterin Brigitte...

Lokales
Von der Westerkerk hat man eine atemberaubende Aussicht auf das älteste Viertel der Stadt, den Joordan.
2 Bilder

14. SÜWE-Leserreise führt über den Rhein nach Holland und Belgien
Anne Vogd sorgt für Stimmung an Bord

Leserreise. Im Frühjahr 2019 startet wieder die achttägige Leserreise der SÜWE - dieses Mal zu den schönsten Städten Hollands und Belgiens. Noch sind einige Plätze frei für die einzigartige Entdeckungsreise über den Rhein. Von 23. bis 30. April 2019 geht es mit dem Flusskreuzfahrtschiff auf Erkundungstour mit einem abwechslungsreichen Ausflugsprogramm. Mit dabei ist Stargast Kabarettistin Anne Vogd. Das Flusskreuzfahrtschiff M/S Swiss Tiara der Schweizer Reederei Scylla AG wurde erst 2016...

Lokales
Jennifer hofft auf eine Stammzellenspende

Samstag, 22. September in Homburg
Typisierungsaktion: Gemeinsam für Jennifer

Frohnhofen. Jennifer ist eine lebenslustige und aktive Frau, die mitten im Leben steht. Doch vor kurzem hat sie eine Diagnose erhalten, die das Leben der jungen Mutter auf den Kopf gestellt hat: Akute Leukämie! Um zu überleben, ist eine Stammzelltransplantation notwendig. Leider wurde kein passender Spender unter den Angehörigen gefunden. Jennifer braucht nun sehr schnell einen Spender außerhalb der Familie. Der Verein „Miteinander gegen Krebs e.V.“ organisiert eine Registrierungsaktion zur...

Lokales

„Die pälzisch Krumbeer“
Ein Song beschreibt die Bedeutung der Kartoffel in der Pfalz

Deutschland ist ein Kartoffelland (3). Immer auf der Suche nach alten Geschichten über seine Heimat, entdeckte unser Redakteur Jürgen Bender in Großmutters Bücherschrank hinter verstaubten Folianten ein kleines, vergilbtes Buch: „Bunte Erzählungen aus alten und jungen Tagen“ vom alten Veteranen und Sänger Philipp Stich (1846-1922). Wie auf dem Umschlag zu lesen war, hatte der Verfasser das Büchlein 1913 im Selbstverlag herausgegeben. „Annahme schriftlicher Arbeiten, Dichtungen über iedes Thema,...

Lokales
Justine-Sophie Morgenstern, Mariana Varejao Pinheiro, Diana Isabell Klisch und Christopher Sauer (von links).

Don Bosco Preis verliehen
Vier junge Menschen aus dem Landkreis ausgezeichnet

Glan-Münchweiler. Mehrere Schulen im Kreis haben die Möglichkeit genutzt, Schülerinnen und Schüler für den Don Bosco Preis vorzuschlagen, den das Katholische Dekanat und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend im Dekanat Kusel jährlich gemeinsam ausschreiben. In einem Gottesdienst in Glan-Münchweiler wurden die vier jungen Leute für ihr besonderes Engagement in der Schule und gute Leistungen im Fach Katholische Religion von Dekan Rudolf Schlenkrich ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen...

Lokales
Das Projektteam ist zusammen mit der Lokalredaktion bei Ihnen vor Ort. Wir freuen uns auf Sie!

Infoveranstaltung zum neuen Mitmach-Portal am 21. Juni in der Alten Eintracht Kaiserslautern
Anmelden und mitmachen

Kaiserslautern. Seit einigen Wochen ist das neue Verlags-Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de nun online und es haben sich schon einige Wochenblatt-Reporter aus Kaiserslautern und der Umgebung registriert, um über ihre Heimat und ihr Engagement vor Ort zu berichten. Für alle, die schon Teil der Community sind, und alle, die sich einfach einmal informieren möchten, welche Möglichkeiten das Mitmach-Portal bietet und wie es genutzt werden kann, findet am Donnerstag, 21. Juni, um 18 Uhr...

Lokales
2 Bilder

Urlaubsregion Ohmbachsee-Glantal
Das Warmfreibad Waldmohr öffnet

Das Warmfreibad Waldmohr öffnet ab Samstag, 12. Mai seinen Pforten für die Badesaison 2018. Ab 9.30 Uhr ist für alle Badegäste zum Auftakt der neuen Saison an diesem Tag der Eintritt frei. Der Saisonstart wird mit einer kleinen Eröffnungsfeier ab 10.30 Uhr eingeläutet. Das Waldmohrer Warmfreibad ist in den Monaten Mai und September von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und in den Monaten Juni, Juli und August von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Als zusätzliches Highlight wurde im...

Lokales

Frischmilchautomat in Waldmohr
Frischmilch auf Knopfdruck

Seit der GEWA 2018 steht in Waldmohr, zwischen dem Marktplatz und der Bushaltestelle Waldmohr Mitte ein Frischmilch-Automat. An diesem hat man die Möglichkeit durchgehend frische Milch zu „zapfen“, egal ob mit eigener oder direkt am Automaten gekaufter Flasche. Der Milchautomat wird regelmäßig von der Familie Jörg Brassel aus Albessen mit pasteurisierter Milch befüllt. Die durchgehende Kühlung sorgt für die Frische und den guten Geschmack der Milch.