„Voll die krasse Herde“- startet am Veldenz Gymnasium
Gottesdienst zum Schulanfang

Dennis Mack und Lea-Sophie Gräf setzten musikalische Akzente.
3Bilder
  • Dennis Mack und Lea-Sophie Gräf setzten musikalische Akzente.
  • Foto: Schule
  • hochgeladen von Jürgen Link

Lauterecken. Am Montag, dem 6. August 2018 wurde in der katholischen Kirche in Lauterecken der feierliche ökumenische Gottesdienst zum Start für die 54 neuen Schülerinnen und Schüler des Veldenz Gymnasiums gefeiert. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Freundschaft“ und bezog sich mit seinem Thema „Voll die krasse Herde“ auf die Maskottchen für die neuen 5. Klassen aus dem Comicfilm „Ice Age“, die zu Beginn ihrer Freundschaft schwierige Abenteuer bestehen müssen. Pfarrerin Myriel Müller und Orientierungsstufenleiterin Marion Roth-Bauer hatten die Feier vorbereitet und gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler des Veldenz Gymnasiums gestaltet.
Besondere musikalische Akzente setze Lea-Sophie Gräf mit gefühlvoll vorgetragenen Liedern in Begleitung von Dennis Mack am E-Piano. Die gemeinsam gesungenen Lieder der Schulgemeinde begleitete Dr. Königstein an der Orgel. Im Religionsunterricht vor den langen Sommerferien hatten die Schülerinnen und Schüler selbst Texte zu den Maskottchen unter Berücksichtigung des Themas Freundschaft verfasst und eingeübt. Sicher werden diese dazu beitragen, dass den „Neuen“ ein Stückchen ihrer Unsicherheit bei dem großen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt genommen wird. Das vertrauensvolle Miteinander, das der gemeinsame Gottesdienst widerspiegelte, stimmt die Schulneulinge zuversichtlich auf ihre neue Schule ein. „Ihr schafft das schon!“, so lautete dann auch ein zentraler Satz aus den Fürbitten im Gottesdienst. Text: Marion Roth-Bauer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen