Werke von Roger Graff im Altenglaner Rathaus zu sehen
Mit Bildern und Fotos der Kunst Ausdruck verleihen

Roger Graff (li.) in der Altenglaner Ausstellung zusammen mit Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer  Foto: Horst Cloß
  • Roger Graff (li.) in der Altenglaner Ausstellung zusammen mit Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Horst Cloß

Altenglan.In regelmäßigen Abständen gibt die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan Künstlern aus der Region Gelegenheit, Zeugnis ihres Schaffens in den Fluren des Rathauses auszustellen. Seit letzter Woche sind dort Bilder und Fotos des Mühlbacher Bürgers zu sehen. Die Vernissage fand am letzten Donnerstag statt.

Verbandsbürgermeister Dr. Stefan Spitzer führte in die Ausstellung ein und skizzierte den Weg von Roger Graff vom Automobil-Kaufmann zum Maler. Seine Bilder entstünden überwiegend aus der Fantasie heraus. Dabei mache ihm das Experimentieren mit Materialien, Farben, Spachtel und Pinseln, aber auch mit der bloßen Hand besondere Freude.
Mittlerweile wendet er sich auch dem Fotografieren zu. Dr. Spitzer stufte Roger Graff als Autodidakt ein und so habe er auch einen eigenen Stil - nämlich „Modern Art of Therapy by Roger Graff“ entworfen.
Der Künstler ist Mitglied im Kunstverein Kusel, aber auch bei den „Freunden der Malerei“ in Landstuhl.
In den letzten Jahren hat er Ausstellungen z.B. in Blaubach, Kusel, Landstuhl, Ulmet, Bad Dürkheim und Luxemburg beschickt. Die Galerie in Bedesbach ist auf sein Betreiben hin entstanden.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen