Infoabend und Singabendreihe
„Heilsames Singen“

Benjamin Penna
  • Benjamin Penna
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Bruchweiler-Bärenbach. Ab März wird wieder eine Singabendreihe „Heilsames Singen“ auf dem Reinighof durchgeführt. Die Texte werden wie Mantren wiederholt gesungen. Über den Inhalt sprechen sie nicht nur Geist und Seele des Menschen an, sondern wirken auch auf der Körperebene. Singend lauschen wir unserer inneren Stimme. Der Sänger und Musiker Benjamin Penna, der sich durch Karl Adamek ausbilden ließ, begleitet die Gruppe. Menschen jeden Alters mit oder ohne Vorkenntnisse sind herzlich dazu eingeladen. Wesentlich ist die Freude am gemeinsamen Singen.
Einen ersten Eindruck erhalten die Teilnehmer am Infoabend am Donnerstag, 14. Februar, um 19.30 Uhr.
„Wenn wir Menschen uns selbst als Klangkörper, als Musikinstrument in der Sinfonie der Schöpfung begreifen und uns singend immer wieder aufs Neue befrieden lernen, dann können womöglich - mit unserer eigenen Gesundung durch die Musik einhergehend - auch die durch uns verursachten Verwundungen der Erde heilen.“ Aus „Singen ist die universelle Sprache der Menschheit“ von Yehudi Menuhin.
Die Singabendreihe finden immer donnerstags, 14. und 28. März; 11. April; 6., 13. und 27. Juni; jeweils von 19.30 bis 21 Uhr, im Freiraum, Reinighof/Biotopia, Reinighof 1, 76891 Bruchweiler-Bärenbach statt.
Teilnahmegebühr 12 bis 17 Euro pro Termin (nach Selbsteinschätzung). Das Geld soll kein Hinderungsgrund für die Teilnahme sein. ps

Infos und Anmeldung:
Frauke Hahn,
E-Mail: reinighof-verein@t-online.de,
Telefon 0175 5149778

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen