Ringer aus Weingarten im Fokus
Niemesch bei der WM dabei

Luisa Niemesch wurde für die WM nominiert.  Foto: SVG-Archiv

Ringen. Gute Nachrichten für Luisa Niemesch. Wie Bundestrainer Patrick Loes vor kurzem mitteilte, wurde die Ringerin des SV Germania Weingarten für die anstehende WM nominiert. Das Eigengewächs wird in der Gewichtsklasse bis 62 kg die deutschen Farben in Budapest vertreten. Die Wettkämpfe finden am 24. und 25. Oktober in der Laszlo-Papp-Sportarena.

Dabei scheint Ungarn ein gutes Pflaster für Niemesch zu sein: Dort wurde sie Anfang 2017 Dritte bei den U23-Europameisterschaften. Nachdem sie die Bronzemedaille bei der WM im letzten Jahr nur denkbar knapp verpasste, könnte sie mit dieser Platzierung dieses Jahr sicherlich gut leben. pr

Infos: www.svgermania04.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen