Dachstuhlbrand Hauptstraße Waldfischbach
Löscharbeiten am ehemaligen Hotel Martin

7Bilder

Am Abend des 4. August, 19.35 Uhr, wurden die Löscheinheiten der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben mit dem Stichwort „Dachstuhlbrand Hauptstraße Waldfischbach“ alarmiert. Aufgrund der Meldung erfolgte sofort Vollalarm für alle Einheiten der Verbandsgemeinde. Eine riesige, weithin sichtbare Rauchwolke war über dem Ortskern von Waldfischbach zu sehen. Als die ersten Feuerwehr-Einheiten am Einsatzort eintrafen, brannte bereits der gesamte Dachstuhl des ehemaligen Hotels Martin.
Das Feuer breitete sich rasend schnell auf alle Anbauten des alten Hotels aus. Durch einen massiven Löschangriff über die Drehleiter und zusätzlich vom Boden aus mit mehreren Strahlrohren, konnten die angrenzenden Nachbargebäude geschützt werden. Aufgrund der Größe der Brandstelle wurden zusätzlich die Drehleitern aus Pirmasens und Rodalben nachalarmiert. Mit dem Einsatz der drei Drehleitern und Wasserwerfern konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.
In der Spitzenzeit wurden gleichzeitig mehr als 6000 Liter Löschwasser pro Minute aus dem Ortsnetz und der Moosalb entnommen und verspritzt. Bedingt durch den schnellen Einsturz des Daches und der Geschossdecken war ein Löschangriff nur von außen und über die Drehleitern möglich. Zum späteren Zeitpunkt wurde die Einsatzstelle mit Hilfe einer Drohne aus der Luft überprüft. Auf diese Weise konnten gezielt verdeckte Brandstellen und Glutnester in dem riesigen Gebäudekomplex aufgespürt und Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Kurz nach 2 Uhr war der Brand gelöscht und die Einheiten konnten mit den Abbau- und Aufräumarbeiten beginnen. Einsatzende war um 3 Uhr.
Insgesamt waren 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr, DRK, THW, Polizei und Gemeindewerken mit 27 Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Aufgrund der akuten Einsturzgefahr und der damit verbundenen Gefahr auf die Straße fliegender Teile, musste die Hauptstraße in diesem Bereich noch in der Nacht voll gesperrt werden.
Durch die gleichzeitige Sperrung der B 270 war die Verkehrsbelastung trotz weiträumiger Umleitungen im Ortsbereich außerordentlich hoch. Seit dem 15 August ist zumindest die B 270 für den Verkehr wieder freigegeben. Die Hauptstraße in Waldfischbach-Burgalben muss leider noch für einige Zeit gesperrt bleiben.
Ich danke allen Einsatzkräften der Feuerwehr, insbesondere auch den auswärtigen Kräften, dem Technischen Hilfswerk, dem Rettungsdienst und der Polizei, den Mitarbeitern der Elektrizitätsversorgung und des Bauhofs, den kurzfristig mitten in der Nacht hinzugerufenen Unternehmern und Unternehmensmitarbeitern, sowie allen Helfern für die Unterstützung.
Einen großen Dank auch an die Arbeitgeber, die immer wieder Verständnis für ihre Mitarbeiter die sich in der Feuerwehr engagieren, aufbringen. Wenn Einsatzkräfte am Tag nach einem Einsatz verspätet oder gar nicht arbeiten können ist es oftmals schwierig kurzfristig umzudisponieren.
Dieser Einsatz hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig Teamarbeit ist.
Danke an alle die sich engagieren, auch wenn nicht immer alle vor Ort sein können!
Lothar Weber
Bürgermeister

Autor:

Verbandsgemeindeverwaltung Waldfischbach-Burgalben aus Waldfischbach-Burgalben

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Weißenburger Tor findet man auch die Touristen-Information.
2 Bilder

Festungsstadt Germersheim am Rhein
Kultur und Natur erleben

Germersheim. An einem Tag erkundet man die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen der Festung, am nächsten erlebt man Fischreiher, Kormoran, Eisvogel und andere Wildtiere an den Altrheinarmen und am dritten unternimmt man eine Radtour rund um die Festungsstadt Germersheim. Und schöne Touren direkt am Rhein oder Hauptdeich entlang haben ebenso viel zu bieten. Germersheim, als eine Station der Europäischen Kulturroute Festungsmonumente Forte Cultura am Oberrhein, ist somit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen