Treffen vom 16. Oktober
Informationsabend zur Feuerwehr in Höheinöd

Informationsabend zur Feuerwehr in Höheinöd

Höheinöd. Bürgermeister Lothar Weber hatte Einwohner und Bürger der Ortsgemeinde Höheinöd eingeladen sich über die Feuerwehr und deren Aufgaben und Tätigkeiten zu informieren. Eingeladen waren alle Personen mit Wohnsitz in Höheinöd im Alter zwischen 16 und 40 Jahren. Einige Geladene, wenn auch nicht so viele wie erhofft, fanden sich im Haus des Bürgers ein und nahmen das Informationsangebot wahr.Bürgermeister Weber und Wehrleiter Harald Bohl schilderten die Vegetationsbrände um Höheinöd des vergangenen Jahres sowie die Gebäudebrände in Höheinöd und Waldfischbach-Burgalben in diesem Jahr. Es wurde deutlich, dass es tatsächlich darauf ankommt, wie schnell auf eine Alarmierung reagiert werden kann und jede einzelne Minute für den Einsatzerfolg wichtig ist. Als Konsequenz der Vegetationsbrände mit denen aufgrund des fortschreitenden Klimawandels in Zukunft häufiger zu rechnen ist, wurden Gespräche mit den Landwirten, den Wasserversorgern und der benachbarten Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen geführt. Es wurden Absprachen zur Unterstützung der Feuerwehr und der Löschwasserversorgung getroffen. Bei den Gebäudebränden verhinderte ebenfalls nur das schnelle und effektive Einleiten von Löschmaßnahmen noch größere Schäden die zumindest in Waldfischbach-Burgalben die Nachbargebäude betroffen hätten.
Wehrleiter Bohl hob die Bedeutung der Fähigkeit zur Selbsthilfe hervor, die bei größeren Unwettern oder Stromausfällen, mit denen im Hinblick auf den Klimawandel in Zukunft häufiger gerechnet werden muss, unabdingbar sein wird. Eine der Selbsthilfemaßnahmen besteht darin, eine funktionierende örtliche Feuerwehr zu unterhalten. Bürgermeister Weber erklärte, die Verbandsgemeinde unterstütze die örtlichen Feuerwehren nach Kräften; es sei jedoch die Aufgabe der Bürger sich einzubringen und so zum eigenen Schutz, sowie zum Schutz ihrer Mitbürger beizutragen. Bei flächendeckenden Schadensereignissen kann es durchaus dazu kommen, dass keine Hilfe von außen kommt, weil die Feuerwehrleute bereits in ihren Heimatorten helfen müssen.
Wehrleiter Bohl erläuterte anhand von Zahlen, warum das System der Ehrenamtlichkeit so effektiv und in seiner Art weltweit einzigartig und unübertroffen ist. Die letzten Statistiken, veröffentlicht im Mai 2020 zeigen den Stand des Jahres 2017. Zu der Zeit gab es 22.346 freiwillige Feuerwehren, 900 Werkfeuerwehren und 105 Berufsfeuerwehren . Die Berufsfeuerwehren werden in der Regel von ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen unterstützt. Vergleicht man den Personalbestand wird die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehren noch deutlicher. Gemäß der Statistik waren zu der Zeit deutschlandweit in den Berufs- und Werkfeuerwehren 32.597 Personen und in den freiwilligen Feuerwehren 994.042 ehrenamtliche Feuerwehrangehörige tätig. Die ehrenamtlichen Feuerwehren schützen rund 70 % unserer Bevölkerung.
Die hohe Dichte an freiwilligen Feuerwehren gewährleistet, dass die Einsatzgrundzeit von 8 Minuten zwischen Alarmierung und Ankunft der ersten Einsatzkräfte am Einsatzort überwiegend eingehalten werden kann. Der Einsatzerfolg des deutschen Feuerwehrsystems, der u. a. von der Zeitspanne zwischen Alarmierung und dem Einleiten wirksamer Hilfe abhängig ist, ist weltweit einzigartig und wird von keinem anderen Land erreicht.
Ein solches System lebt von der freiwilligen Mitwirkung der Bürger. Es ist offenkundig, dass ein solches System schlicht unbezahlbar ist. Gäbe es nur Berufsfeuerwehren wie in anderen Ländern, so müsste insbesondere in ländlichen Gegenden zwischen Alarmierung und dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte mit einer Zeit bis zum Einleiten erster Hilfsmaßahmen von mindestens 30 Minuten gerechnet werden. So ist es in Ländern ohne freiwillige Feuerwehren. In der Regel ist die Rettung von Menschen oder Tieren aus brennenden Gebäuden dann nicht mehr möglich. Nach 30 Minuten und mehr wird es in den allermeisten Fällen zu spät sein um jemanden lebend bergen zu können. Dann wird es nur noch darum gehen Brände einzudämmen und die Asche zusammenzukehren. Bei Unfällen verhält es sich ähnlich. Vergeht zu viel Zeit bis wirksame erste Hilfe eingeleitet wird, werden mehr Personen als jetzt mit Spätfolgen zu kämpfen haben, bzw. für so manches Unfallopfer wird die Hilfe zu spät kommen.
Hilfe zur Selbsthilfe statt warten auf Anordnungen der Obrigkeit – so ist das Feuerwehrwesen als Ausdruck gelebter Demokratie und Eigenverantwortung entstanden. Machen Sie mit! Nur wenn sich genügend Freiwillige engagieren, kann der gewohnte Sicherheitsstandard eingehalten werden.
Feuerwehr ist aber nicht nur Pflicht, es macht Spaß dabei zu sein, wie Wehrleiter Bohl betonte! Feuerwehr ist Teamarbeit. Einer allein kann gar nichts bewirken. Es gilt der Grundsatz Einer für alle, alle für einen! Kameradschaft wird großgeschrieben und ist das A und O. Gemeinsames Schaffen sowie gemeinsame Unternehmungen verbinden. Gemeinsame Erfolge natürlich auch. Nicht zuletzt ist es ein unschlagbares Gefühl, Gutes bewirkt zu haben.
Bürgermeister Weber und die gesamte Wehrleitung, sowie die Mannschaft der Feuerwehreinheit Höheinöd bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuhörern und hoffen, dass sich einige weitere Frauen und Männer in der Feuerwehr melden um aktiv mitwirken.

Autor:

Verbandsgemeindeverwaltung Waldfischbach-Burgalben aus Waldfischbach-Burgalben

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & HandelAnzeige
Jürgen Weber von Medifit empfiehlt Krankengymnastik am Gerät
2 Bilder

Krankengymnastik am Gerät unterstützt Rehabilitation

Kaiserslautern. Medifit steht in Kaiserslautern für Physiotherapie und Training auf höchstem Niveau. Dabei ist Krankengymnastik am Gerät (KGG) ein wichtiges Element der Behandlungs-Philosophie. Was Jürgen Weber vor über 30 Jahren in Hohenecken auf 110 qm begann, hat sich mittlerweile auf 440 qm am Stadtpark ausgeweitet. Praxis und Studio sind in freundlich modernen Räumen untergebracht. Zehn Physiotherapeuten kümmern sich um das Wohl ihrer Patienten. Dabei hat jeder ein Spezialgebiet und die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hier auf diesen Bildern sieht man Schritt für Schritt wie der normale Weg zum fertig angelegten Kiesweg wird. Den Edelsplitt gibt es in gröberer und feinerer Körnung.
Video 11 Bilder

Wigastone und Natursteine Wigand in Steinwenden
Neue Systeme für Gartenwege, Kieswege und Terrassen

Gartenweg anlegen. Firmenchef Armin Wigand ist stolz: Neuerdings gibt es in seinem Betrieb eine nach Industrie 4.0-Standards und mit Roboterbeteiligung entwickelte Produktionsstraße für Fensterbänke. „Diese Produktionsstraße wurde so noch nie gebaut, wir haben hier eine bundesweite Alleinstellung“, erklärt er. Gemeinsam mit seiner Frau Ngoc Chau Ly führt er die Wigastone Natursteinsysteme GmbH. Etwa drei Millionen Euro investierte Wigastone in die neue Produktionsstraße. Darin werden die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hier sieht man, wie elegant sich die Farbe der Dielen aus Thermokiefer an die Farbe der Treppe und des Hauses anpasst. Die ist das beste Holz für draußen. Der passende Bodenbelag und das passende Preis-Leistungs-Verhältnis. Verschiedene Materialien kann man für seinen Terrassenbelag verlegen lassen.
6 Bilder

Sascha Nagel Stahlbalkone in Ramstein
Bodenbeläge aus Holz oder Stein für Balkone, Terrassen und Treppen

Balkone und Terrassen aus Holz. Mehr als 30 Jahre Erfahrung hat die der Familienbetrieb Sascha Nagel Stahlbalkone im Bereich Stahlbau. Vor allem im Bau von Stahlbalkonen sind Vater und Firmengründer Christian Nagel und Sohn Sascha Nagel mitsamt ihren Mitarbeitern spezialisiert. Jede Ausführung ist ein Unikat, individuell angepasst an die jeweiligen Gegebenheiten zuhause bei den Kunden. „Alles läuft aus einer Hand: Kundengespräch vor Ort, Aufmaß, Planung, Herstellung und Montage. Der...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer die Scheidung online einreichen will, ist bei den Rechtsanwälten der Kanzlei Marco Reinz & Kollegen gut aufgehoben. Das unverbindliche Formular für die Online-Scheidung gibt es unter: www.ra-reinz.de/onlinescheidung
4 Bilder

Scheidung beim Anwalt leicht gemacht
Scheidung online einreichen

Online-Scheidung. Nicht immer halten Ehen bis ans Lebensende und Ehegatten lassen sich nach einer Trennung scheiden. Bei der Scheidung denkt man häufig an lange Prozesse mit vielen Streitigkeiten und immer steigenden Gerichtskosten bis zum finalen Scheidungstermin. Viele Ehegatten sind sich vor der Scheidung schon einig und möchten eine einvernehmliche Scheidung einreichen. Dann ist die Online-Scheidung eine unkomplizierte Alternative zur herkömmlichen Scheidung. Wer seine Scheidung online...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen