Turnier bei der Jagdgesellschaft Wiesental
Traditionsreiche Wettkampf-Veranstaltung

Siegerehrung mit (v.l.) dem Sohn des Namensgebers Wolf-Dietrich von Wietersheim-Kramsta, Klaus Körber, Bernhard Heckler, Slawek Nicinski und Landesschützenmeister Roland Wittmer.
  • Siegerehrung mit (v.l.) dem Sohn des Namensgebers Wolf-Dietrich von Wietersheim-Kramsta, Klaus Körber, Bernhard Heckler, Slawek Nicinski und Landesschützenmeister Roland Wittmer.
  • Foto: Klumpp
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Waghäusel.  „Stillstand ist Rückschritt“, sagte Klaus Körber, erster Vorsitzender der Jagdgesellschaft Wiesental, beim Kameradschaftsabend im Vereinsheim beim Tontauben-Schießstand.

Anlass für das Treffen war die Wiederbelebung einer traditionsreichen Wettkampf-Veranstaltung in dem Waghäuseler Stadtteil. Der vor zwölf Jahren verstorbene Wolf-Dietrich von Wietersheim-Kramsta war ein großer Förderer der Jagdgesellschaft Wiesental. Der Karlsruher Unternehmer ist gemeinsam mit dem im Vorjahr verstorbenen Ehrenmitglied Egon Hellinger auch Namensgeber des von Klaus Körber wieder eingeführten Skeet-Turniers.
Geschossen wurde um den von Landes- und Kreisschützenmeister Roland Wittmer gestifteten Wanderpokal. Beteiligt haben sich 20 Schützen, darunter auch die amtierenden Deutschen Seniorenmeister der Jagdgesellschaft. Vorjahressieger Harry Stober erreichte dieses Mal nur den achten Platz. Den Siegerpokal sicherte sich Bernhard Heckler, der Andreas May auf den zweiten Platz verwies. Dritter wurde Florian Säubert vor seinem Vereinskameraden Heinz Schneider. Einen guten sechsten Platz erreichte der erst 15-jährige Tim Krause, der als eines der größten Skeet-Talente im Deutschen Schützenbund gilt.

Im nächsten Jahr wird der Schüler an das Sportgymnasium im thüringischen Oberhof mit dem Bundesstützpunkt in Suhl wechseln. „Wir bedauern natürlich den Weggang unserer größten Nachwuchshoffnung, sind andererseits aber auch stolz, dass er die Aufnahme in Deutschlands beste Talentschmiede geschafft hat“, sagte Slawek Nicinski.
Der zweite Vorsitzende ist zugleich auch Skeet-Trainer des Badischen Sportschützenverbandes. Klaus Körber nutzte das Treffen im Vereinsheim auch zum Dankeschön sagen. Er lobte den unermüdlichen Einsatz von Peter Schäufele, Oliver Koal, René Auer und Kevin Hallay.
Sein besonderer Dank galt den Sportschützen Harry Stober, Bernhard Heckler und Dieter Bauer für die großzügigen Spenden beim Einbau der neuen Heizung, die von Slawek Nicinski installiert wurde. Gedankt wurde auch Irmgard Bachert und Ruth Weisser, die seit vielen Jahren das Clubhaus bewirtschaften. klu

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Digitale Buchhaltung
Digitalkanzlei Golz: Enorme Ressourcenersparnis durch digitale Buchhaltung

„Wir begleiten Sie in die Digitalisierung! Und während andere noch Ihre Buchhaltung bearbeiten, nutzen wir schon die Zeit, Sie auf der Basis Ihrer Live-Daten zeitgemäß und qualifiziert zu beraten“: Mit DATEV Unternehmen Online, kurz DUO, bietet die Kanzlei Golz seit 2015 eine voll-digitale Lösung für die Geschäftsbuchhaltung: Der Papierkram entfällt, der Kunde spart viel Zeit. „Auf der Datengrundlage in Echtzeit konzentrieren wir uns auf die individuelle Beratung für unsere Kunden“, sagen...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen