Deutsche Freistilmeisterschaften beim KSV Kirrlach
Nordbadens Juniorenringer wollen Heimvorteil nutzen

Waghäusel. Der KSV Kirrlach ist wieder einmal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft im Ringen, der neunten seit dem Jahre 1955.
Am kommenden Wochenende vom 22. bis 24. März werden in der Rheintalhalle die nationalen Titelträger der Junioren und Juniorinnen (Altersbereich 17 bis 20 Jahre) ermittelt. Bei den Junioren geht es in zehn Gewichtsklassen um die Titel und Medaillen, bei den Juniorinnen in sieben Klassen. 

Nach dem Meldeergebnis ist mit nahezu 150 Athleten zu rechnen, mit dabei bei den Junioren fünf Vorjahresmeister, bei den Juniorinnen sind es vier Vorjahressieger. Der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) will dabei seinen Heimvorteil nutzen und hat den Junioren insgesamt 16 Athleten gemeldet, bei den Juniorinnen fehlt der NBRV, da es derzeit keine Athletinnen in dieser Altersklasse gibt.
Die größten Hoffnungen aus nordbadischer Sicht sind die letztjährigen Vizemeister Sebastian Schmidt (SRC Viernheim), Linus Haag (KSV Östringen) sowie der für den KSV Malsch startende Enrico Baumgärtner, der beim KSV Kirrlach das Ringen erlernte. Aus der Region sind mit Michael ‚Walgutski sowie Johnny und Alexander Hörner gleich drei Nachwuchsringer des KSC Graben-Neudorf dabei, die sich Chancen auf eine vordere Platzierung erhoffen.

Bereits am Freitagabend beginnen mit dem Wiegen und der Auslosung der Start für die Sportler: Von 18.30 bis 19 Uhr werden die Frauen und von 19.30 bis 20 Uhr die Männer gewogen und ziehen sogleich ihr Los für die Wettkämpfe am Samstag und Sonntag: Am Samstag starten mit dem Einmarsch aller Sportler um 9 Uhr die Meisterschaften, die Kämpfe in der Rheintalhalle werden zwischen 12.30 und 14 Uhr (Mittagspause) unterbrochen, danach gehen die Kämpfe bis zur Ermittlung der Finalisten in den frühen Abendstunden.
Am Sonntag werden die Kämpfe um 9.30 Uhr mit der „Hoffnungsrunde“ zur Ermittlung der Finalisten um Platz drei eröffnet, es folgen anschließend die Finalkämpfe um die Titel und Medaillen und die Siegerehrungen.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.