Wassermeister Karl-Heinz Würges im Versorgungsgebiet Waghäusel und Hambrücken im Ruhestand
„Stets ein kompetenter Ansprechpartner“

Von links: Verbandsrechnerin Catherine Pelz, Verbandvorsitzender Walter Heiler, Wassermeister Karl-Heinz Würges und dessen Ehefrau Gerda Würges bei der Verabschiedung.
  • Von links: Verbandsrechnerin Catherine Pelz, Verbandvorsitzender Walter Heiler, Wassermeister Karl-Heinz Würges und dessen Ehefrau Gerda Würges bei der Verabschiedung.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Waghäusel/Hambrücken. Nach über 35 Jahren im Dienste des Zweckverbandes „Wasserversorgung Lußhardt“wurde Wassermeister Karl-Heinz Würges Ende vergangenen Jahres in den wohlverdienten 
Ruhestand versetzt. Würges begann seine Karriere am 5. April 1983 als Wasserwerksarbeiter. Nach erfolgreicher Ausbildung zum Wassermeister übernahm er im Jahr 1992 die Funktion des technischen Leiters des Wasserwerks. Karl-Heinz Würges prägte die folgenden Jahre bis heute und bildete auch junge Menschen aus. Den Bauherren, Unternehmern und sonstigen auf Wasser angewiesenen Bürgern im
Versorgungsgebiet Waghäusel und Hambrücken war er stets ein kompetenter und fachlich
versierter Ansprechpartner. Er überlässt seinem Nachfolger ThorstenSchmitteckert ein sehr gut funktionierendes Wasserwerk mit soliden Finanzen und einem eingespielten Team. Der Verbandsvorsitzende Walter Heiler bedankte sich auch im Namen des stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Thomas Ackermann in der letzten Verbandsversammlung bei Karl-Heinz Würges für seine hervorragende Arbeit und wünschte ihm für die Zukunft im wohlverdienten Ruhestand viel Gesundheit und alles erdenklich Gute. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen