Ausstellung der Künstlergruppe St. Leon-Rot in Waghäusel
Kunst in der Eremitage

Angeregte Gespräche um die Kunstausstellung der Künstlergruppe Sankt Leon-Rot in der Eremitage in Waghäusel.
3Bilder
  • Angeregte Gespräche um die Kunstausstellung der Künstlergruppe Sankt Leon-Rot in der Eremitage in Waghäusel.
  • Foto: Kurt Klumpp
  • hochgeladen von Roland Kohls

Waghäusel. Die Künstlergruppe St.Leon-Rot hat eine lange Tradition. Am vergangenen Sonntag wurde bereits die 20. Ausstellung präsentiert. Zum dritten Mal übrigens in der Waghäuseler Eremitage. Eine gute Entscheidung, wie die hohe Besucherzahl zeigte. Markus Wörner, erster Vorsitzender der Künstlergruppe aus der Waghäuseler Nachbargemeinde, stellte zu Beginn die Künstlerinnen und Künstler vor. Ausgestellt waren Bilder verschiedener Kunstrichtungen. Gabi Prax überzeugte mit ihren impressionistischen Gemälden, während Margot Huber mit den in Acryl gemalten Naturszenen gefiel. Heike Wendelberger bevorzugte bei Ihren Stillleben kräftige Farben. Beeindruckt haben die Aquarelle von Marianne Sohns, während Irmgard Klamp abstrakte Bilder und beeindruckende Farbspiele präsentierte. Markus Wörner benutzt bei seinen Malereien besondere Materialien. Kräftige Farben benutzt Ruth Wagner in ihren abstrakten Gemälden, während Elvira Müller Natur- und Blumenmotive bevorzugt. „Das kleine Schloss hier in Waghäusel ist einfach eine ideale Lokation“, bestätigte deren Vorsitzender Markus Wörner und sieht sich auch durch die vielen Kunstinteressierte bestätigt. In einem kleinen Kunstshop konnten für wenig Geld Unikate erworben werden. Geöffnet war auch der benachbarte Küchenbau der Eremitage mit einer Einzelausstellung von Rainer Selg. klu

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen