Kuhardter treffen auf Lampertheim
KSV Kuhardt zieht ins DCU-Pokalfinale ein

So sehen Pokalfinalisten aus: Der KSV Kuhardt.
  • So sehen Pokalfinalisten aus: Der KSV Kuhardt.
  • Foto: KSV
  • hochgeladen von Julia Lutz

Kuhardt. In der dritten DCU Bundespokalrunde am vergangenen Samstag, 27. April, die zugleich das Viertelfinale war, traf der KSV Kuhardt auf die gastgebende TG SKA Rimbach, den SKC Adler Neckargemünd und die TSG Heilbronn. Da Mathias Hähnel für die Partie bereitstand und Patrick Jochem bekanntermaßen nicht unbedingt auf der Plattenbahn spielen wollte, setzten sich der Kapitän auf die Ersatzbank und ließ Nicolai Bastian im Start auflaufen. Dies erwies sich als taktisch sehr gut Maßnahme das Bastian mit 474 Kegel den KSV direkt auf die Pole Position spielte. Mathias Hähnel lieferte, wie so oft wenn er im schwarz-gelben Dress auflief, eine konstant starke Leistung ab. Die 482 Kegel festigten die Spitzenposition weshalb schon ein ordentliches Polster vorhanden war. Jochen Härtel machte seine Sache ebenfalls ordentlich und hielt den Abstand auf den zweiten Platz mit seinen 440 Kegel unverändert. Das Highlight des Tages setzte Philipp Braun mit einem neuen Einzelbahnrekord auf Bahn 1 und 2 in Höhe von 509 Kegel. Dieses herausragende Ergebnis komplettierte das Gesamtergebnis von 1905 Kegel. Somit zog der KSV Kuhardt gefolgt vom SKC Adler Neckargemünd (1814) ins Pokalhalbfinale am kommenden Wochenende in Lampertheim ein. Für die TG SKA Rimbach (1781) und die TSG Heilbronn (1752) endete die Pokalsaison.

Bericht: Patrick Jochem/Nicolai Bastian
Alle Ergebnisse gibts hier.

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.