Realschule plus Rockenhausen begrüßt Fünftklässler
Mit 3G erfolgreich an der neuen Schule

Die neue Klasse 5a mit ihrer Lehrerin Tanja Krämer
4Bilder
  • Die neue Klasse 5a mit ihrer Lehrerin Tanja Krämer
  • Foto: Realschule plus Rockenhausen
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Rockenhausen. Mit Beginn des neuen Schuljahres erobert ein neuer Schülerjahrgang die Realschule plus Rockenhausen. Fragende Augen der Fünftklässler, schwankend zwischen neugierig und beklommen, sowie teilweise genauso aufgeregte Eltern bestimmen das Bild in der festlich geschmückten Turnhalle, als Schulleiter Harald Scheve die neue Mannschaft an Bord begrüßt: „Wir sind gespannt auf die Talente, die ihr mitbringt und in unsere Schulgemeinschaft einbringen werdet!“ Die „drei G der RSROK“ bringt er den Zuhörern in seiner Ansprache näher: Der ganze Mensch mit all seinen Facetten zählt an der RSROK. Als Ganztagsschule bietet die Schule ein umfassendes, vielfältiges Angebot an Förderung und Spielmöglichkeiten. In der Gemeinschaft der Schule sollen die Neuen schnell ankommen und sich aufgehoben fühlen.
Dieses Ankommen erfolgreich gestalten helfen besonders die beiden Klassenlehrer der neuen fünften Klassen. Tanja Krämer und Alexander Horbach begrüßten ihre neuen Schützlinge sehr herzlich. Mit Marina Nicolaev, Maren Hoffmann, Cinah Krämer und Joy Wiesenborn stehen ihnen auch vier Patinnen zur Seite, die den Einstieg in den ersten Tagen erleichtern werden. Ob die Suche nach der richtigen Bushaltestelle, der Weg zum Klo oder die Orientierung im neuen Schulhaus – bei den vier Zehntklässlerinnen sind die Fragen der Neuen jederzeit gut aufgehoben.
Spätestens mit dem Begrüßungsgeschenk des Fördervereins in Händen, ausgestattet mit vielen guten Wünschen von Schulleitung, Schulelternbeirat, Schulsozialarbeiter, Unterstufenleitung und Klassenleitungen, können die neuen Fünftklässler den letzten Musikbeitrag der Sechstklässler unter Leitung von Renate Bechter entspannt genießen. Für einen festlichen Rahmen sorgten bereits zuvor Jochen Leonhardt und Christine Kaufhold mit ihrem Duo für Klavier und Querflöte sowie Anna Graefen und Marie Mäuser mit einem bezaubernd vorgetragenen vierhändigen „Regenspiel“ am Klavier. Die Realschule plus Rockenhausen begrüßt ihre neuen Fünftklässler sehr herzlich in der Realschulfamilie und wünscht einen guten Start! ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.