Kinder zum Lesen bewegen
„Hurra, hurra! Die Lesetüten sind da!“

Die Kinder der 1b zeigen stolz ihre Lesetüten, welche von den Schülern der 2b bemalt wurden
  • Die Kinder der 1b zeigen stolz ihre Lesetüten, welche von den Schülern der 2b bemalt wurden
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Rockenhausen. Mitte September versammelten sich alle Erst- und Zweitklässler der Anne-Frank-Grundschule Rockenhausen mit ihren Lehrerinnen in der Turnhalle.
Anlass hierfür war die Übergabe der „Lesetüten“, welche zunächst von den Zweitklässlern bemalt und anschließend von der Bücherhütte in Rockhausen mit einem Erstlesebuch, einem Stundenplan, einem Stift und einem Lesezeichen befüllt wurden.
Der Inhalt der Tüten wurde von der Bücherhütte Rockenhausen gespendet. In Anwesenheit von Buchhändler Thomas Schmitt wurden die Tüten stolz übergeben und mit großem „Hallo“ empfangen.
Die „Lesetüte“ ist eine Aktion zur Leseförderung in Grundschulen initiiert von der IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Zielsetzung dieser Aktion ist es Kinder zum Lesen zu verlocken.
Lesen ist zum einen eine zentrale Schlüsselkompetenz des lebenslangen Lernens zum anderen eine Möglichkeit in fiktive Welten einzutauchen.
Auch die neuen Erstklässler haben bereits die ersten Schritte im Leselernprozess absolviert und tauchen Tag für Tag mehr in die unendlichen tiefen der Lesewelten ein. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen