Landesliga im Gerätturnen
TTS-Turner schlagen sich wacker gegen Titelverteidiger TB Oppau

7Bilder

Im ersten Wettkampf der Landesliga mussten die Turner des Turn-Team Sickingen direkt gegen die Titelverteidiger aus Oppau antreten. Nachdem das erste Ligawochenende für das TT Sickingen WK frei war, starteten Sie am Sonntagmorgen, 25. August 2019, in die diesjährige Ligasaison. Am Ende trennten die beiden Teams gerade einmal 6 Punkte und unsere Turner mussten sich mit 187 zu 193 Punkten geschlagen geben. Zwei Gerätepunkte konnten dennoch am Pauschenpferd gesichert werden und auch am letzten Gerät, dem Reck, wurde es nochmals richtig eng.
Letztlich blieben jedoch die übrigen Geräte verdient beim Heimatverein. Besonders zu kämpfen hatten unsere Athleten mit den besonderen WK-Bedingungen am Boden mit weitaus weicheren Landebereichen und beengten Platzverhältnissen. Trotz des punktemäßig deutlichen Rückstands nach dem ersten Gerät kämpften Julius Braun, Achim Wätzold, Michael Junker, Jonas Ohnesorg, Nick Leßmeister, Nick Jung, Tim Jung mit Untertützung von Dominik Scheerer aus der Westpfalz sowie Daniel und Lukas Eichhorn aus Morlautern um jedes Zehntel für das Turn-Team Sickingen. Die Siegpunkte gingen am Ende zwar klar an Oppau, jedoch starteten die TTS-Turner mit zahlreichen neuen Elementen, ohne Penalty-Abzüge für fehlende Anforderungen und somit mit vollen Übungen an allen Geräten erfolgreich in die Saison.
Am vorangegangen Wettkampfwochenende trennten sich das Team Turngau Speyer und Grünstadt mit 175,80 zu 175,70 Punkten. Der TV Bad Bergzabern verlor gegen den TB Oppau mit 187,30 zu 203,70 Punkte. Somit scheint für die nächsten Begegnungen für unser Ligateam alles offen und wir blicken gespannt auf den ersten Heimwettkampf am 31. August 2019 ab 16:30 Uhr (Einturnen) in der Tennishalle in Mackenbach.

Autor:

Lea Wilking aus Ramstein-Miesenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
E-Center Jahke in Ramstein: Das Obst und Gemüse findet immer den kürzesten Weg vom Produzenten zum EDEKA-Markt und ist erntefrisch
7 Bilder

E-Center Jahke Ramstein: Frische und Qualität
Bio-Produkte zum attraktiven Preis

Ramstein-Miesenbach. Das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse ohne lange und aufwendige Lieferprozesse – dafür steht das E-Center Jahke in Ramstein. Ein knackfrisches Sortiment, das keine Wünsche offen lässt, finden die Kunden in der Obst- und Gemüseabteilung. Das Sortiment von EDEKA Bio umfasst eine große Auswahl täglich frischer Lebensmittel, meist aus regionaler Herkunft. Und für den besonderen Fleischgenuss bietet das E-Center Jahke seinen Kunden köstliches, trocken gereiftes...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen