Eisenbahnfreunde trafen sich an Pfingsten in Ramstein-Miesenbach
1.000 Euro für krebskranke Kinder

Viele Eisenbahnfreunde waren bei der Spendenübergabe in Ramstein dabei  Foto: Walter
  • Viele Eisenbahnfreunde waren bei der Spendenübergabe in Ramstein dabei Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Von Stephanie Walter

Ramstein-Miesenbach. Familie Küster gehört bereits seit vielen Jahren zu den treuen Unterstützern der Elterninitiative krebskranker Kinder. Traditionell waren wieder zahlreiche Eisenbahnfreunde an Pfingsten auf der Ramsteiner Gartenbahnanlage bei der Spendenübergabe zu Gast.
Insgesamt 1.000 Euro konnte Manfred Küster in diesem Jahr an die Spendenbeauftragten Christel und Wolfgang Noll übergeben.
Sie bedankten sich herzlich für das langjährige Engagement der Familie Küster, bei der immer viele Modelleisenbahner aus Deutschland und Europa zu Gast sind, sodass wieder ein toller Betrag zusammengekommen ist. „Jeder Euro kommt an“, versicherten sie den Anwesenden. Auch der Stadtbeigeordnete Ludwig Linsmayer zeigte sich begeistert von der barrierefreien Anlage und der Spendenaktion. „Modelleisenbahnen sind ein tolles Hobby und ich danke euch herzlich für euren Einsatz für die Elterninitiative.“ Nach der Spendenübergabe konnten alle Besucher bei Kaffee und Kuchen weiter fachsimpeln und die Modellbahnen ihre Runden drehen lassen. sw

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen