1 800 Tage lang geknipst:
Philippsburger „Lieblinge“ verewigt

Philippsburg. Ihre „Turmbilder“ werden unter den künftigen Generationen, die von den einstigen Atommeilern nichts mehr wissen, sicherlich großes Interesse finden und Staunen verursachen.
Zweimal 30 große Fotos hat die Philippsburger Klara Albrecht im Laufe der vergangenen fünf Jahren geknipst und in zwei Büchern mit 64 Seiten vereinigt: einmal im Hochformat, einmal im Breitformat. „Ja, ich habe die allerschönsten ausgesucht“, berichtet die 74-Jährige mit Stolz.
So ist es: die „Zwillinge“ bei Sonnenschein, im Nebel, bei starkem Wind, vor einem Regenbogen, mit dicken Wolken am Himmel oder mit viel Dampf aus den Betonkolossen, vor der Sprengung und nach der Sprengung. Jeden Tag war sie unterwegs, also so 1 800 Tage. Immer den Fotoapparat in der Hand. In sengender Hitze, im eiskalten Schneegestöber. Immer auf der Pirsch nach einem besonderen Foto, verrät sie.
Wieso kreierte die Neuphilippsburgerin ein solches Bilderbuch? Vor der Sprengung der beiden Türme war sie um ihre Meinung gefragt worden: von den BNN und von einem Kamerateam des SWR zuhause. Dabei äußerte sie tiefe Trauer.
Von ihren „Lieblingen“, wie sie das Turmpärchen nannte, hatte sie bereits weit mehr als tausend Aufnahmen gemacht. Nach dem Abriss wolle ein komplettes Fotobuch herauszugeben, stellte Klara Albrecht in Aussicht.
Gesagt, getan. Zwei Bücher mit der Titelseite „Meine Lieblinge“ sind es jetzt geworden, die bei ihr in der Goldwäscherstraße 29 käuflich zu erwerben sind: Telefon (07256) 92 58 297, E-Mail albkla@gmx.de. Eines der ersten Exemplare soll jetzt EnBW-Geschäftsführer Jörg Michels überreicht bekommen, lässt sie wissen. „Ich vermisse die zwei. Sie gehörten zu meiner neuen Heimat“, sagt die Ungarndeutsche.

Autor:

Werner Schmidhuber aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
  6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
  7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen