2 Tage im Herschbockrevier:
Großes Dorffest für die ganze Region

3Bilder

Philippsburg-Huttenheim. „Es soll noch schöner werden als im Vorjahr.“ Das kündigen die Verantwortlichen des „28. Huttenheimer Dorffestes im Herschbockrevier“ an. Beim Rathaus und der Kirche wird zwei Tage lang ordentlich gefeiert, und zwar von Samstagspätnachmittag, 13. Juli, bis Sonntagabend, 14. Juli.
In den geschmückten Zelten können die vielen einheimischen und auswärtigen Besucher das Dorf- und Straßenfest in vollen Zügen genießen. Alle beteiligten Vereine haben die Voraussetzungen geschaffen, dass die Gäste wiederum mit Speisen, Getränken und musikalischer Unterhaltung verwöhnt werden. Rund 40 verschiedene leibliche Genüsse stehen zur Auswahl.
Um 18 Uhr wird am Samstag das Dorffest vom IG-Chef Jürgen Asmus eröffnet.  Mit dabei sind Bürgermeister Stefan Martus und Ortsvorsteher Markus Heil mit dem Zapfhahn und dem Holzhammer. Ab 20 Uhr ist Musik mit „DJ Thomas“ angesagt. Am Sonntag geht der Festbetrieb um 10 Uhr weiter, Mittagessen gibt es ab 11 Uhr. Immer wieder tritt der Musikverein auf. Livemusik mit Dejan Perica ist ab 18 Uhr bei der „Eintracht“ zu hören.
(Bilder vom Dorffest 2018)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen