Philippsburger Kunst-, Museums- und Genussnacht am 31. Oktober:
Fantastisches Feuerwerk zum Abschluss

2Bilder


Philippsburg
. „Philippsburg bei Nacht“, so heißt es am Donnerstag, 31. Oktober. Zu erleben und zu genießen ist eine Kunst- und Museumsnacht, eine Nacht der seelischen und leiblichen Genüsse, eine Nacht der Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches, das um 18 Uhr beginnt und gegen 24 Uhr endet. Im Rathaus wird zunächst eine Ausstellung der einheimischen Künstler Wolfgang Bubenitscheck (Fotokunst) und Georg Albrecht (Skulpturen) eröffnet, auch das Festungs- und Waffengeschichtliche Museum und die evangelische Christuskirche – mit Kirchenbeleuchtung – laden ein.
Geöffnet haben zudem das Heimatmuseum (mit Musik, alten Heimatfilmen und einer Ausstellung „Schiene“ und das alte fürstbischöfliche Haus: die Hausbrauerei „Bier-Kultur-Gut“. Der Saal des „Einhorn“ bietet eine regionale Kunstausstellung.
Ab 19 Uhr wird im Rathaus das historische Festungs- und Schlossmodell von Heimatkenner Ekkehard Zimmermann erläutert. Ab 19.30 Uhr macht sich Lino Geissler zu einem Innenstadtrundgang auf. Ein Mantrailing (Personensuche mit Hunden) und ein Kinderschminken gibt es auf dem Ile-de-Re-Platz. Für eine Premiere sorgen die „Cherbourger Jungs“, die in der Festhalle eine Halloween-Party organisieren.
Einen romantischen Klavierabend hält die Musik- und Kunstschule bereit. An acht Verköstigungsstationen warten ausgefallene Philippsburger Spezialitäten auf Liebhaber. Etliche Einzelhändler und Vereine bereichern die ohnehin große Angebotspalette. Um 20.30 und 21.15 Uhr kommt es zu zwei Feuerspektakeln der Gruppe „Sternenfeuer“. Ab 22 Uhr ist auch ein Feuerwerk beim Waffengeschichtlichen Museum zu erleben.

Autor:

Werner Schmidhuber aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.