Pilgerweg in Philippsburg am Samstag:
Erinnerung und Gedenken

So sah die ehemalige Philippsburger Synagoge aus

Philippsburg. Zum Erinnern und zum Gedenken rufen die Stadt Philippsburg, die evangelische Kirchengemeinde, die katholische Pfarrgemeinde, der Heimatverein und eine Gruppe von Schülern und Jugendlichen auf. Die Erinnerung an den 9. November 1989 ist ein eindringlicher Appell, keine neuen Grenzen und Mauern zwischen den Menschen aufzubauen.
Mit dem 9. November 1938 verbindet sich das Gedenken an die jüdischen Mitbürger, die durch Nazigewalt und Diktatur aus der Mitte gerissen wurden. Viele haben damals zugeschaut – und weggeschaut. Damit wird die Erinnerung an diesen Tag zugleich der Aufruf an alle, auf Minderheiten und ihre Rechte zu achten, Antisemitismus und Rechtsradikalismus zu widerstehen und weltweit für die Einhaltung von Menschenrechten einzustehen.
So führt am Samstag, 9. November, der gemeinsame Pilgerweg ab 14 Uhr zu verschiedenen Stätten, die dieses Gedenken an die Vergangenheit bewahren. Als erste Station (Aussendung auf den Weg mit Kerzen) ist die evangelische Christuskirche in der Söternstraße 20 vorgesehen. Die zweite Station befindet sich beim Friedensdenkmal „pax aeterna“ in der Burdaanlage, dann folgt ein Halt am Haus der ehemaligen Synagoge in der Alten Kirchenstraße 14.
Vierter Stopp ist das Denkmal auf dem Platz vor der Festhalle: „Vertreibung der jüdischen Mitbürger“ und Internierung in Gurs. Zum Abschluss wird in die katholische Kirche St. Maria eingeladen. Die Aktion gehört zur Ökumenischen Friedensdekade.

Autor:

Werner Schmidhuber aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.