Oltimerfreunde Odenheim bei Heidelberg Historic
Die Liebe zu alten Autos

Heinz Renken war mit seinem Fiat Dino unterwegs.
2Bilder
  • Heinz Renken war mit seinem Fiat Dino unterwegs.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Odenheim. Die Oldtimerfreunde Odenheim waren bei der ADAC Heidelberg Historic vertreten durch die Mitglieder Heinz Renken und Klaus Östringer. Heinz Renken fuhr mit seinem Fiat Dino und seiner Beifahrerin Inge Groe. Klaus Östringer war Gastfahrer im Team Mobisys, sein Beifahrer war das Gründungsmitglied Christian Kamuf.

Das Team Mobisys nahm dieses Jahr zum ersten Mal mit drei Fahrzeugen an der Heidelberg Historic teil. Teamleiter Horst Günter Remanny fuhr mit seinem Volvo P1800. Sein Kommentar nach zwei Tagen: „Die Rallye erfordert viel Teamwork, viel Konzentration, viel Sitzfleisch und viel Liebe zu alten Autos.“
185 Teams starteten an beiden Tagen im Minutentakt im Sinsheimer Auto & Technik Museum. Die 17 Wertungsprüfungen, die an den beiden Tagen durchfahren werden mussten, stellten nicht nur die Zuverlässigkeit der alten Technik unter Beweis, sondern erforderten von den Fahrerteams auch höchste Konzentration.

Navigationsgeräte waren nicht zugelassen. Die Teams fanden ihren Weg mit Hilfe eines eigens dafür geschriebenen Road- Books. Die Stecke führte durch reizvolle Landschaften, malerische Ortskerne, vorbei an begeisterten Zuschauern. Fahren und Zuschauer konnten sich entlang der Strecke an den vielen Highlights erfreuen. Auf über 580 Kilometern ging es für die rollenden Legenden durch Kraichgau, Kurpfalz, Madonnenland und Zabergäu. Die ADAC Rallye Heidelberg Historic ist die größte historische Automobil-Rallye Deutschlands. ps

Heinz Renken war mit seinem Fiat Dino unterwegs.
Das Team Mobisys nahm dieses Jahr zum ersten Mal an der Heidelberg Historic teil - und das gleich mit drei Fahrzeugen.
Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen